Gemüse-Gewürzpaste

Gemüse-Gewürzpaste
Dips & Saucen
Gemüse-Gewürzpaste
Gemüse-Gewürzpaste

Eine selbst gemachte Würzbasis für Brühe und Saucen.

Unser Tipp: Die Gemüse-Gewürzpaste kannst du wie Gemüse-Brühpulver einsetzen, einfach 1 TL auf 500 ml Wasser verwenden. Aufgrund des hohen Salzgehaltes ist sie mehrere Monate haltbar.

Dips & Saucen

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

2 Gläser à 350 ml

Nährwerte

Pro 100 g: 33 kcal | 1 g E | 0 g F | 8 g KH

Rezept laden und loskochen

Was ist eine Gewürzpaste?

Gewürzpasten sind eine pfiffige Idee für alle, die schnell Geschmack und Aroma an ihre Gerichte bringen wollen. Du stellst sie mit deinem Cookit in nur wenigen Minuten aus frischen Zutaten her. Gewürzpasten sind ähnliche wie Brühwürfel Würzmittel in konzentrierter Form mit einem hohen Salzgehalt. Deshalb kannst du sie auf Vorrat im Kühlschrank lagern. Mit nur 1 Teelöffel deiner selbstgemachten Gewürzpaste hast du dann super fix die ideale Basis für Suppen und Saucen fertig. Doch auch als Brotaufstrich oder Topping machen sie sich gut.

Gewürzpasten sind hierzulande noch eher unüblich, doch du kennst sicher die Currypaste aus dem Asialaden, die für thailändische und indische Saucen und Suppen zum Einsatz kommt. Ein anderes Beispiel ist die aus Nordafrika stammende Harissa. Du brauchst sie, um authentische Gerichte wie Couscous und Falafeln oder Tajine mit einer orientalischen Note zu verfeinern. 

Harissa-Paste in einem Glas, daneben Gewürze auf dem TischFoto: SimplyCookit

Harissa-Paste

Mit dieser roten Paste bringst du dank Chili und einem orientalischen Gewürzmix schnell etwas Schärfe an dein Essen, zum Beispiel eine Kürbis- oder Tomatensuppe. Zum Rezept für Harissa-Paste

Die Vorteile von Gewürzpasten aus Gemüse

Gewürzpasten sind eine tolle Möglichkeit, schnell für eine geschmackvolle Grundlage deiner selbstgemachten Brühen, Suppen oder Eintöpfe zu sorgen. Statt vieler Griffe ins Gewürzregal reicht 1 Teelöffel auf circa 500 Milliliter Wasser aus und schon kannst du weiterkochen. Du sparst dir also jede Menge Zeit und Arbeit

Selbstgemachte Gewürzpaste, die du in sterile Gläser abfüllst, sind auch ohne künstliche Zusatzstoffe mehrere Monate haltbar. Schraubgläser zu sterilisieren, also von Keimen zu befreien, geht mit deinem Cookit ganz schnell: 1 Liter Wasser in den XL-Topf einwiegen. Die Schraubgläser dann geöffnet kopfüber in den Gareinsatz stellen, Dampfgardeckel auflegen und 30 Minuten das Dampfgarprogramm mit hoher Intensität laufen lassen, fertig. 

Gewürzpaste mit dem Cookit einfach selber machen

Haben wir dich überzeugt, dass Gewürzpaste eine super Ergänzung deiner Cookit Küche ist? Dann kannst du hier das passende Rezept für jeden Geschmack finden:

Knoblauchpaste

Knoblauchfans aufgepasst! Mit dieser Paste aus nur 3 Zutaten bringst du jederzeit schnell das typische Aroma an deine Gerichte. Genial auf Bruschetta! Zum Rezept für Knoblauchpaste

Mediterrane Gemüse-Gewürzpaste

Du liebst die Aromen der italienischen Küche? Dann bereite dir diese Paste aus Parmesan, Oliven und Kräutermix zu. Zum Rezept für mediterrane Gemüse-Gewürzpaste

Rinderpaste

Ein echter Geheimtipp, der deinen Rezepten schnell Gourmetcharakter verleiht: Neben Gewürzen nutzt du Rindfleisch und etwas Weißwein für exzellente Aromen. Zum Rezept für Rinderpastete

Olivenpaste und Kartoffel-Knoblauchcreme

Dein Griechenland-Urlaub im Glas! Egal ob beim Grillabend zu Fleisch und Brot oder um deinem Lunch etwas Pepp zu verleihen, diese Kombi musst du nachkochen! Zum Rezept für Olivenpaste und Kartoffel-Knoblauchcreme

Olivenpaste und Kartoffel-Knoblauchcreme in zwei Gläsern auf einem TischFoto: SimplyCookit

So wird es gemacht:

  • 1Die getrockneten Tomaten in Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und beides in den Topf geben. Das Suppengemüse schälen bzw. putzen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und Tomaten sowie Knoblauch (Universalmesser | Stufe 16 | 10 Sek.) zerkleinern.
  • 3Mit dem Spatel nach unten schieben und das Suppengemüse zufügen. 150 g Meersalz einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Universalmesser | Stufe 18 | 30 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und erneut (Universalmesser | Stufe 18 | 30 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Gemüse-Gewürzpaste in zwei sterile Gläser (à 350 ml) abfüllen und gekühlt lagern.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

10 Min.
Vorbereitungszeit
5 Min.
Kochzeit
15 Min.
Gesamtzeit
Zutaten für 700g
  • 3 Tomaten, getrocknet
  • 1 Knoblauchzehe
  • 700 g Suppengemüse
  • 150 g Meersalz

Zur Einkaufsliste