Vegane Bratensauce

Vegane Bratensauce
Dips & Saucen
Vegane Bratensauce
Vegane Bratensauce

Du kochst ein vegetarisches oder veganes Weihnachtsmenü? Dann darf diese Bratensauce nicht fehlen!

Unser Tipp: Die vegane Bratensauce passt zu allen Knödelgerichten, aber auch zu gedämpftem Gemüse oder Ofengemüse.

Dips & Saucen

Cookit Zubehör

Universalmesser

Nährwerte

Pro Portion: 214 kcal | 3 g E | 15 g F | 13 g KH

Rezept laden und loskochen

Wie mache ich vegane dunkle Bratensoße schnell und einfach selber?

Um auch als Veganer in den Genuss klassischer brauner Soße zu kommen, brauchst du nur wenige natürliche Zutaten, den Rest übernimmt dein Cookit für dich. Auf Basis von Gemüsebrühe entsteht aus einem Gemüsemix, etwas Mehl zum Binden, Öl statt Butter und frischen Gewürzen im Handumdrehen deine dunkle Traumsoße. Für die braune Farbe sorgt in unserem Rezept die Sojasoße, die man nach dem Kochen aber nicht durchschmeckt. Und das Beste daran ist: Die Soße ist in weniger als 30 Minuten fertig und du kannst dir überlegen, was es Gutes dazu geben soll.

Vegane Bratensoße für winterliche Gerichte und Weihnachten

Deine selbstgemachte braune Bratensoße passt ganz hervorragend zu winterlichen Gemüsesorten. Allen voran Rosen-, Rotkohl oder Kohlrabi. Aber auch eine schnelle Gemüsepfanne, zum Beispiel aus Zucchini, Paprika und Porree, schmeckt mit dieser Soße und ein paar selbstgemachten Spätzle einfach immer.

Weihnachten klassisch deftig aber eben vegan zu genießen, mag für manche nach einer Herausforderung klingen. Dabei muss es ja kein Braten aus Fleisch sein, um ein herrlich festliches Menü zu kochen. Das beweist unser Nussbraten in Sauce mit Rosenkohl.

Nussbraten in Sauce mit RosenkohlFoto: BSH

Wenn Rosenkohl dich nicht überzeugt, probiere deine vegane Bratensoße zu Rotkraut mit Apfel und Maroni, eine wirklich tolle Kombination. Als Beilage, die die Soße super aufsaugt, kannst du Kartoffelknödel selber machen. Ein echter Hingucker für die Weihnachtstafel ist auch dieses Rote Bete Kartoffelpüree

8 Min.
Vorbereitungszeit
21 Min.
Kochzeit
29 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 400 g Wurzelgemüse, z.B. Karotte, Sellerie, Petersilienwurzel, Lauch
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 TL Weizenmehl
  • 4 EL Tomaten, passiert
  • 4 EL Sojasauce
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer

Zur Einkaufsliste