Gemüse-Kartoffel-Puffer mit Kräuterdip

Gemüse-Kartoffel-Puffer mit Kräuterdip Dips & Saucen
Gemüse-Kartoffel-Puffer mit Kräuterdip

Mit dieser leckeren Variante essen alle ihr Gemüse ganz ohne zu murren – probiert es aus!

Unser Tipp: Sollte die Gemüse-Kartoffel-Masse zu flüssig sein, kannst du einfach etwas Paniermehl zugeben.

Dips & Saucen

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zerkleinerungsaufsatz

Besonderes Zubehör

Pfanne

Nährwerte

Pro Portion: 322 kcal | 19 g E | 11 g F | 37 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in 2 cm große Röllchen schneiden. Das Universalmesser einsetzen. Den Schnittlauch in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzten und den Schnittlauch (Universalmesser | Stufe 16 | 15 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 2Erst den Quark, dann die Milch einwiegen. 1/2 TL Salz, 1 Prise Pfeffer und den Zitronensaft zugeben, den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 16 | 10 Sek.) verrühren.
  • 3Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Kräuterdip umfüllen und beiseitestellen. Den Topf und das Universalmesser spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 4Die Kartoffeln sowie die Karotten jeweils in eine separate Schüssel einwiegen und schälen. Die Zwiebel ebenfalls schälen.
  • 5Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wenderaspelscheibe, grobe Seite nach oben, einsetzen, den Deckel schließen und die Kartoffeln, die Karotten, die Zucchini und die Zwiebel nacheinander (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) grob raspeln. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel an den Topfrand schieben.
  • 6 Das Universalmesser einsetzen. Haferflocken und Mehl einwiegen, dann die Eier, restliches Salz, Paprikapulver, 2 Prisen Pfeffer sowie Muskatnuss zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 12 | 5 Sek.) verrühren. Den Vorgang ggf. wiederholen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 7Die Gemüse-Kartoffel-Mischung zu Puffern formen und flach drücken. 20 g Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Puffer portionsweise hineingeben und von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Nach Bedarf während des Bratvorgangs das restliche Butterschmalz hinzufügen. Die fertigen Puffer auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • 8Die Kresse waschen, trocken tupfen und den Kräuterdip damit bestreuen. Die Gemüse-Kartoffelpuffer zusammen mit dem Kräuterdip servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
10 Min.
Vorbereitungszeit
30 Min.
Kochzeit
40 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 300 g Quark
  • 20 ml Milch
  • 1.5 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 TL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 500 g Kartoffeln
  • 150 g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 0.5 Zucchini
  • 20 g Haferflocken, kernig
  • 40 g Weizenmehl, Type 405
  • 2 Eier
  • 0.5 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
  • 40 g Butterschmalz
  • 0.5 Kästchen Kresse
  • Außerdem

  • Küchenpapier