Schmand-Geschnetzeltes mit buntem Gemüse

Schmand-Geschnetzeltes mit buntem Gemüse
Fleisch & Geflügel
Schmand-Geschnetzeltes mit buntem Gemüse
Schmand-Geschnetzeltes mit buntem Gemüse

Dieses Gericht schmeckt der ganzen Familie und vereint alles, was das Herz begehrt: Zartes Schweineschnitzel, frisches Gemüse – und dazu eine cremige Sauce

Unser Tipp: Dazu schmeckt Reis – verwende zum Kochen einfach das Automatikprogramm und halte den Reis warm.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

3D-Rührer, Zerkleinerungsaufsatz

Nährwerte

Pro Portion: 355 kcal | 31 g E | 22 g F | 8 g KH

Rezept laden und loskochen

Wo kommt Geschnetzeltes her?

Nun, das Wort bezeichnet erst einmal die Zubereitungsart: ein Gericht aus Fleisch, das in dünne Scheiben oder Streifen geschnitten, also geschnetzelt, wird. Dazu gehört immer eine leckere Soße. 

Welches Fleisch verwendet und in welcher Soße es serviert wird, ist eine regionale Frage. Denn Geschnetzeltes gibt es in vielen Ländern und wird dementsprechend mit jeweils landestypischen Zutaten zubereitet. 
Das bekannteste ist wohl das Züricher Geschnetzelte. In der Schweiz zählt es zu den Nationalgerichten. Klassischerweise wird dafür Kalbfleisch verwendet. Für die Züricher Art darf dann die Rahmsoße mit Sahne und Weißwein nicht fehlen. Traditionell werden außerdem Champignons hinzugefügt. Als Beilage favorisieren die Schweizer Rösti.

Welches Fleisch eignet sich für Geschnetzeltes?

Neben dem im zürcher Rezept verwendeten Kalbsfleisch kannst du wie in diesem Rezept auch Schweinefleisch verwenden. Dank deines Cookit wird es perfekt angebraten und bleibt auch beim Weiterkochen immer schön saftig. Schweinegeschnetzeltes ist jedoch von Natur aus etwas fester. Um es weicher zu machen, kannst du beim Anbraten einen Esslöffel Honig oder eine halbe Tasse Vollmilch dazugeben oder das Fleisch vor der Verarbeitung eine Stunde in ein Milchbad legen. 

Verschiedene Fleischsorten verleihen deinem Geschnetzelten unterschiedliche Aromen. Magst du es lieber etwas kräftiger und aromatischer, wähle Rezepte mit Rindfleisch. Für mildere Fleischaromen eignen sich Rezepte mit Putenbrust und Hähnchenschnitzel.

Die besten Beilagen für Geschnetzeltes

Zu einer so guten Soße, wie du sie für Geschnetzeltes selber machst, sollte es eine tolle Beilage geben. Ideal sind solche, an denen die cremige Rahmsoße gut haften bleibt und die geschmacklich zu den weiteren Zutaten passen. Hier ein paar Ideen für tolle Beilagen zu Geschnetzeltem, die du alle mit wenigen Handgriffen im Automatik- oder Dampfgarprogramm deines Cookit zubereitet hast:

  • Kartoffeln
  • Reis
  • Nudeln wie Spätzle
  • Rösti oder Kroketten
  • Knödel
  • Brot oder Baguette

Einige unserer Rezepte liefern die Beilage gleich mit, bei anderen hast du die freie Wahl und kannst passend zu deinem Geschmack und dem deiner Liebsten wählen. TIPP: Wenn du weniger Kohlenhydrate auf dem Teller haben willst, lass die Beilage einfach weg und schon ist dein Geschnetzeltes Low Carb.

Geschnetzeltes für jeden Tag: die besten Cookit Rezepte mit Pute, Hähnchen und Rind

Du siehst: Rezepte für Geschnetzeltes sind super vielfältig und eignen sich immer für abwechslungsreiche, schnelle und leckere Mittag- oder Abendessen. Es gibt sie mit verschiedenen Fleisch- und Gemüsesorten und immer mit einer wirklich guten Soße. Speichere dir unsere Favoriten gleich ab und probiere alle aus, um dein Lieblingsrezept für Geschnetzeltes zu finden: 

Putengeschnetzeltes mit Konfetti-Reis

Mildes Putenfleisch in einer köstlichen Rahmsoße ohne Alkohol. Der Reis als Beilage wird mit buntem Gemüse gespickt. Groß und Klein werden begeistert sein! Zum Rezept für Putengeschnetzeltes mit Konfetti-Reis

Hähnchengeschnetzeltes mit Spätzle

Die raue Oberfläche der Spätzle nimmt die unwiderstehliche Rahmsoße perfekt auf, damit bloß kein Tropfen übrig bleibt. Dazu zartes Hähnchenfleisch und buntes Gemüse. Zum Rezept für Hähnchengeschnetzeltes mit Spätzle

Rindergeschnetzeltes mit Schwammerl und Paprika

Unser wohl deftigstes Rezept für Geschnetzeltes: Rindfleisch, Zwiebeln und Rot- statt Weißwein in der Soße passen toll zu Paprika und Pilzen. Zum Rezept für Rindergeschnetzeltes mit Schwammerl und Paprika

Rindergeschnetzeltes mit Schwammerl und Paprika auf einem TellerFoto: SimplyCookit

So wird es gemacht:

  • 1Die Paprikaschote vierteln und entkernen. Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dicke Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen, die Paprika und die Zucchini nacheinander in die Einfüllöffnung geben und (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) in Streifen bzw. Scheiben schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen, die Paprikastreifen und die Zucchinischeiben umfüllen.
  • 2Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dünne Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und den Staudensellerie (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 9) in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren, in die Einfüllöffnung geben und (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 9) in feine Streifen schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen, die Selleriescheiben und Zwiebelstreifen umfüllen.
  • 3Den Schmand und das Schweinegeschnetzelte jeweils in eine separate Schüssel wiegen. Das Fleisch trocken tupfen und beides beiseitestellen.
  • 4Den 3D-Rührer einsetzen. 1 EL Rapsöl in den Topf geben, den Deckel schließen und das Öl (3D-Rührer | Stufe 2 | 200 °C | 5 Min.) erhitzen. Etwa die Hälfte des Schweinegeschnetzelten in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und das Fleisch (3D-Rührer | Stufe 2 | 200 °C | 6 Min.) anbraten. Den 3D-Rührer entnehmen, mit dem Spatel abstreifen und das angebratene Fleisch umfüllen und beiseitestellen.
  • 5Den 3D-Rührer einsetzen. 1 EL Rapsöl und das restliche Schweinegeschnetzelte in den Topf geben.Den Deckel schließen und das Fleisch (3D-Rührer | Stufe 2 | 200 °C | 6 Min.) anbraten. Den 3D-Rührer entnehmen, mit dem Spatel abstreifen und das angebratene Fleisch umfüllen.
  • 6Den 3D-Rührer einsetzen. 1 EL Rapsöl, die Zwiebeln und den Staudensellerie in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 120 °C | 3 Min.) andünsten. Die Paprika und die Zucchini zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 120 °C | 4 Min.) andünsten. Die Gemüsebrühe in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 98 °C | 6 Min.) köcheln lassen.
  • 7In der Zwischenzeit die Petersilie und den Dill waschen, trocken schütteln und die Blättchen bzw. Fähnchen abzupfen. Die Petersilienblättchen und die Hälfte der Dillfähnchen fein hacken. Die Kirschtomaten in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 98 °C | 3 Min.) köcheln lassen.
  • 8In der Zwischenzeit die Speisestärke mit dem Schmand in einer separaten Schüssel verrühren. Die gehackten Kräuter, das Salz, den Pfeffer und die Stärke-Schmand-Mischung in den Topf geben. Den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 5 | 98 °C | 1 Min.) köcheln lassen. Das Schweinegeschnetzelte in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 3 | 80 °C | 3 Min.) erwärmen.
  • 9Das Schmand-Geschnetzelte mit buntem Gemüse in Teller verteilen und mit den restlichen Dillfähnchen bestreut servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

4 Min.
Vorbereitungszeit
41 Min.
Kochzeit
45 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 Zucchini, ca. 150 g
  • 2 Stange Staudensellerie
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 g Schmand
  • 500 g Schweinegeschnetzeltes
  • 3 EL Rapsöl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 4 Stängel Petersilie, frisch
  • 4 Stängel Dill, frisch
  • 12 Kirschtomaten
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle

Zur Einkaufsliste