Gedämpftes Zitronen-Kräuter-Hähnchen

Gedämpftes Zitronen-Kräuter-Hähnchen Fleisch & Geflügel
Gedämpftes Zitronen-Kräuter-Hähnchen

Ein leichtes Low-Carb-Gericht mit gedämpftem Hähnchen und Gemüse - auf Wunsch auch mit sättigenden Beilagen zu kombinieren.

Unser Tipp: Als sättigende Beilage kannst du zudem Reis, Nudeln oder Baguette reichen.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zerkleinerungsaufsatz, Dampfgaraufsatz

Besonderes Zubehör

Zestenreißer, Schüsseln

Nährwerte

Pro Portion: 301 kcal | 38 g E | 9 g F | 20 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Die Karotten schälen, die Spitzpaprika halbieren, entkernen und in eine separate Schüssel einwiegen. Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dicke Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und die Karotten und die Paprika (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) in Scheiben schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen. Das Gemüse auf dem Zwischenboden verteilen.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. Die gemischten Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Kräuter (Universalmesser | Stufe 18 | 15 Sek.) zerkleinern. Zwischendurch mit dem Spatel nach unten schieben. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die gehackten Kräuter umfüllen und beiseitestellen.
  • 3Die Zitrone heiß abwaschen, trocknen, die Schale in feinen Zesten abreiben und die Zitrone in Scheiben schneiden. Anschließend die Hähnchenbrustfilets salzen, mit je 1–2 Scheiben Zitrone belegen und im Dampfgaraufsatz verteilen.
  • 4Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 1,2 Liter Wasser in den Topf einwiegen und die Instant-Gemüsebrühe zugeben. Den Dampfgaraufsatz auf den Topf setzen. Den Dampfgardeckel auflegen und die Hähnchenbrustfilets (30 Min.) dämpfen lassen. Den Dampfgardeckel abnehmen und den Zwischenboden auf den Dampfgaraufsatz setzen. Den Dampfgardeckel auflegen und die Zutaten (5 Min.) dämpfen lassen. Den Dampfgaraufsatz von dem Topf nehmen und das Hähnchen warm halten. Den Topf leeren, dabei die Garflüssigkeit auffangen. Den Topf abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 5Das Olivenöl in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Öl (Ohne Werkzeug | 170 °C | 3 Min.) erhitzen. Das Gemüse vom Zwischenboden in den Topf geben. Das Gemüse bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 170 °C | 4 Min.) scharf anbraten. Dabei das Lebensmittel mit dem Spatel umrühren. Die Knoblauchzehe schälen, fein hacken, mit Salz und Pfeffer zum Gemüse geben und mit dem Spatel vermengen.
  • 6Die Hähnchenbrustfilets in den Kräutern und den Zitronenzesten wenden. Das Gemüse auf Tellern anrichten und die Hähnchenbrustfilets daraufsetzen. Mit etwas Pfeffer bestreuen und mit Garflüssigkeit servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
5 Min.
Vorbereitungszeit
42 Min.
Kochzeit
47 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 4 Karotten
  • 400 g gelbe und rote Spitzpaprika
  • 1 Bund Kräuter, frisch, gemischt (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum)
  • 1 Zitrone, unbehandelt, Bio
  • 4 Hähnchenbrustfilets, à etwa 150 g
  • 2 TL Instant-Gemüsebrühe
  • 3 EL Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,25 TL Salz
  • 0,25 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle