Chili con Carne, 4 Portionen

Chili con Carne, 4 Portionen
Fleisch & Geflügel
Chili con Carne, 4 Portionen in einer Schale angerichtet.
Chili con Carne, 4 Portionen

Rinderhack, Kidneybohnen, Mais, Paprika, Tomaten und Chili. Ein pikanter Mix, aus dem DER Klassiker schlechthin gemacht wird - Chili con Carne. Wer mag, serviert das Ganze mit einem Klecks Schmand und etwas Limettensaft.

Unser Tipp: Wenn es schnell gehen muss, 400 g Kidney-Bohnen aus der Dose verwenden. Dadurch verkürzt sich die Garzeit von 90 auf 35 Minuten. Dazu passt Baguette.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Nährwerte

Pro Portion : 695 kcal | 45 g E | 36 g F | 45 g KH

Rezept laden und loskochen

Lust auf das beste Chili con Carne? Probiere jetzt das unschlagbare Cookit Rezept

Chili con Carne ist auf keinem Partybuffet wegzudenken - der Eintopf aus Fleisch, Bohnen, Mais, Tomaten und Gewürzen ist eine echte Ikone unter deftigem Comfort Food. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen - was ist Chili con Carne genau und wo kommt es her? Was braucht man für das beste Rezept und was macht unser Chili con Carne im Cookit so besonders? Auf diese und weitere Fragen findest du hier bei uns die Antworten. Los geht’s!

  1. Chili con Carne - alles was du wissen musst
    a. Was ist Chili con Carne?
    b. Was zeichnet unser Chili con Carne Rezept aus?
    c. Diese Gewürze brauchst du für das beste Chili con Carne
    d. Wie viele Kalorien hat eine Portion Chili con Carne?
  2. Wie mache ich Chili con Carne im Cookit? 
  3. Beilagen für Chili con Carne
  4. Chili sin carne - die vegetarische Version für deinen Cookit
     

Original Chili con Carne - alles was du wissen musst

Chili con Carne ist ein absoluter Klassiker, wenn es um warme Speisen für eine größere Personenzahl geht. Ein deftiges Chili ist einfach zubereitet und macht viele Hungrige gleichzeitig satt und zufrieden. Außerdem lässt es sich im Cookit leicht aufwärmen und warmhalten. Das macht unser Chili zum perfekten Gericht für deine fleißigen Helfer nach einem anstrengenden Umzugstag, für das Buffet auf deiner Party oder deine hungrigen Gäste Zuhause.

Was ist Chili con Carne?

Das Original Chili con Carne, was übersetzt “Chilis mit Fleisch” bedeutet, ist ein deftiger Eintopf, der ursprünglich aus Texas stammt. Er wird aus grob gewürfelten Rindfleischstücken, verschiedenen scharfen Chilisorten, Zwiebeln, Knoblauch und Gewürzen wie Oregano und Kreuzkümmel zubereitet. Das gekochte Fleisch ähnelt einem Gulasch aus Rind. Die Chilis und das Fleisch sind das Wichtigste, Zutaten wie Mais, Bohnen oder Paprika hatten im Original Texas Chili nichts zu suchen. Mit der Zeit verbreitete sich das Gericht jedoch auf der ganzen Welt, so entstanden viele verschiedene Varianten und unterschiedliche Rezepturen.

Das Chili con Carne, welches wir hier bei uns so lieben, wird aus Hackfleisch, Chilis, Bohnen, Mais, Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, Paprika, Rinderfond und Gewürzen zubereitet.
 

Was zeichnet unser Chili con Carne Rezept aus? 

  • Es ist dank Cookit schneller und leichter zubereitet. Wenn du 400 g Kidneybohnen aus der Dose verwendest, geht es noch mal fixer und die Kochzeit verkürzt sich von 90 auf 35 Minuten. Oder du nimmst dir etwas Zeit und weichst getrocknete Kidneybohnen ein. Sie sind geschmacklich etwas intensiver als Dosenbohnen.
  • Einfach und mit wenigen Zutaten, die das ganze Jahr über erhältlich sind, ist unser Chili richtig leicht zubereitet und gekocht. 
  • Keine tränenden Augen durch das Schnibbeln der Zwiebeln, das übernimmt der Cookit für dich. 
  • Du kannst das Rezept mit kleinen Anpassungen zu deinem persönlichen Chili machen, zum Beispiel durch mehr Schärfe oder zusätzliche Gewürze wie Zimt.
  • Mit unseren Rezepten für 4 oder bis 6 Personen ist es sowohl für die Familie als auch für größere Personenzahlen geeignet und ein unkompliziertes Essen für Gäste. 
  • Ohne kohlenhydratlastige Beilage ein perfektes Essen für deine Low-Carb Ernährung
  • Chili con Carne eignet sich auch ideal als Meal-Prep-Mahlzeit, die vorbereitet und dann entspannt zum Beispiel zur Mittagspause im Büro gegessen werden kann. Du kannst das Chili auch einfrieren und wieder aufwärmen, es verliert dabei nicht an Geschmack.

Diese Gewürze brauchst du für das beste Chili con Carne

Für Chili con Carne aus dem Cookit brauchst du nur 3 Gewürze:

  • Geräuchertes Paprikapulver
  • Schwarzer Pfeffer
  • Lorbeerblatt

Optional kannst du am Ende der Zubereitung noch folgende Gewürze und Zutaten ergänzen:

  • Kreuzkümmel
  • Oregano 
  • Zimt
  • Sternanis
  • Zartbitterschokolade
  • Espresso

Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, Rinderfond sowie Chilischoten und bunte Paprika bringen ebenfalls einiges an Aromen mit sich. Alles zusammen ergibt ein deftiges, würziges Chili, das sicherlich der ganzen Familie schmeckt. Ist es für deine Kinder zu scharf, kannst du die Schärfe reduzieren, indem du weniger Chili verwendest.
 

Wie viele Kalorien hat eine Portion Chili con Carne?

Eine Portion selbst gemachtes Chili aus dem Cookit enthält 695 Kalorien. Mit 45 Gramm Eiweiß ist es reich an Proteinen und enthält außerdem nur 45 g Kohlenhydrate sowie 36 Gramm Fett. 

Durch die Zusammensetzung der kohlenhydratarmen Zutaten und dem hohen Eiweißgehalt einer Portion eignet sich Chili con Carne ideal für die Low Carb Ernährung. Statt Reis oder Baguette kannst du zum Beispiel unseren Blumenkohlreis servieren, er enthält wenig Kohlenhydrate und passt geschmacklich gut zum würzigen Eintopf.

Chili con Carne mit KürbisFoto: Tina Bumann

Wie mache ich Chili con Carne im Cookit? 

Die Zubereitung von Chili con Carne kann nicht einfacher sein, denn dein Cookit übernimmt die meiste Arbeit für dich. Du hast die Option, das Rezept für 4 oder für 6 Personen zu kochen. Perfekt, wenn sich Besuch anmeldet. 

  1. Mit dem scharfen Universalmesser werden Zwiebeln und Knoblauchzehen im Handumdrehen zerkleinert
  2. Im Cookit kannst du das Hackfleisch bei 200 °C scharf anbraten. So entstehen tolle Röstaromen und dein Chili bekommt deutlich mehr Geschmack, als wenn es ohne gebratenes Hack zubereitet wird. Anschließend kommen die Gewürze hinzu und werden ebenfalls mit angebraten.
  3. Paprika, Chili und Mais sowie passierte Tomaten und Rinderfond werden dann mit dem 3D-Rührer gleichmäßig unter das Hackfleisch gerührt und erhitzt. 
  4. Bei geschlossenem Deckel köchelt das Chili dann 1,5 Stunden im Cookit, so entfalten sich alle Aromen optimal. Dein Cookit hält konstant die ideale Temperatur und sorgt durch gleichmäßiges Rühren dafür, dass nichts anbrennt. 
  5. Zum Schluss schmeckst du das Chili ab und schon ist es bereit, deine Gäste glücklich zu machen. 

Das Beste? Mit dem Automatikprogramm “Aufwärmen” kannst du das Chili in deinem Cookit ganz einfach aufwärmen und warm halten. 
 

Beilagen für Chili con Carne

Drei Baguettestangen liegen zusammengebunden auf einer MarmorarbeitsplatteFoto: SimplyCookit


Für manche ist es das Stück Baguett zum Dippen, für andere eine Portion Reis - wir haben ein paar klassische Beilagen für dich zusammengestellt, die du hervorragend zu Chili con Carne oder sin Carne servieren kannst:
 

  • Reis ist eine der beliebtesten Beilagen für Chili con Carne. Er passt ideal zu den intensiven Aromen des würzigen Chilis. Zum Cookit Rezept für Quellreis
     
  • Baguette gehört auf den meisten Partys auf Buffet, genauso wie ein gutes Chili con Carne. Zusammen die perfekte Kombi! Zum Cookit Rezept für selbstgemachtes Baguette
     
  • Knusprige Nachos bringen einen schönen Kontrast zur samtigen Textur des Eintopfes. Zum Cookit Rezept für Nachos
     
  • Cornbread ist ein US-amerikanischer Klassiker aus Maismehl, der zu Chili gereicht wird. Zum Cookit Rezept für Cornbread
     
  • Tortillas kannst du erwärmen und vierteln, dann eignen sie sich ebenfalls ideal zum Dippen fürs würzige Chili. Zum Cookit Rezept für Tortillas
     
Selbstgemachte Tortillas


Du kannst dein Chili con Carne auch noch mit extra Toppings servieren. Wie wäre es mit ein paar Avocadowürfeln, frischen Lauchzwiebeln, einem Klecks Schmand, etwas Limettensaft, geriebenem Cheddar oder Korianderblättern, um die Schärfe auszubalancieren?
 

Chili sin carne - die vegetarische Version für deinen Cookit

Chili sin CarneFoto: Tina Bumann

Natürlich haben wir auch ein vegetarisches Chili con Carne Rezept für dich – “Chili sin carne”, also “Chili ohne Fleisch”. Statt Hackfleisch wandert extra viel frisches Gemüse in den Cookit: 

Lauch, Knollensellerie und Karotten gesellen sich zu Mais und Bohnen. Koriander, Kreuzkümmel, Chili, Majoran und Paprikapulver sorgen für reichlich Würze im Chili. Zum Rezept für Chili sin Carne
 

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachkochen und freuen uns über Feedback zu unserem Chili con Carne! Hinterlasse uns gern einen Kommentar unter dem Rezept.

 

COOKIT ACADEMY

Lerne in der Cookit Academy deinen Cookit spielerisch kennen: wie er benutzt wird und natürlich, was du alles mit ihm kochen kannst. Nebenbei gewinnst du Wissens-Badges, die in deinem Profil und mit deinen Reviews für alle User sichtbar angezeigt werden.

Zur Cookit Academy
12 Std.
Vorlaufzeit
17 Min.
Vorbereitungszeit
2 Std.
Kochzeit
2 Std. 17 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 200 g rote Kidney-Bohnen, getrocknet (Einweichzeit beachten)
  • alternativ 400 g Kidney-Bohnen aus der Dose
  • 2 Zwiebeln à ca. 80 g
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 TL Sonnenblumenöl
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 0.5 TL Paprikapulver, geräuchert
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 rote Chilischoten
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 200 g Gemüsemais aus der Dose
  • 300 g Tomaten, passiert
  • 250 ml Rinderfond
  • 1 Lorbeerblatt

Zur Einkaufsliste