Aioli

Aioli Dips & Saucen
Aioli

Der aromatische Knoblauch-Dip kann auch mit besonders hochwertigem Olivenöl zubereitet werden. 

Unser Tipp: Die Aioli sollte noch am selben Tag verzehrt werden.

Dips & Saucen

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zwillings-Rührbesen

Nährwerte

Pro Portion: 290 kcal | 1 g E | 32 g F | 1 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Knoblauchzehen schälen und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Universalmesser l Stufe 16 | 10 Sek.) zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 2Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Ei, Essig, Salz und Pfeffer dazugeben. Das Rapsöl in eine separate Schüssel einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und (Zwillings-Rührbesen l Stufe 7 | 1 Min. 30 Sek.) emulgieren. Dabei das Rapsöl langsam durch die Einfüllöffnung auf den Zwillings-Rührbesen laufen lassen.
  • 3Die Aioli abschmecken und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
2 Min.
Vorbereitungszeit
8 Min.
Kochzeit
10 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 8 Portionen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Ei
  • 1 TL Essig
  • 0,5 TL Salz
  • 2 Prise schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 250 ml Rapsöl