Rib-Eye-Steak mit Grill-Paprika

Rib-Eye-Steak mit Grill-Paprika
Fleisch & Geflügel
Rib-Eye-Steak mit Grill-Paprika
Rib-Eye-Steak mit Grill-Paprika

Das feine Fleisch garen wir zunächst sanft und saftig, bevor es auf dem Grill den letzten Schliff und bunte Beilagen bekommt.

Unser Tipp: Du kannst die Steaks statt auf dem Grill auch im Cookit anbraten: Dafür den Topf leeren und abtrocknen. 40 ml Sonnenblumenöl in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Öl (Ohne Werkzeug | 200 °C | 5 Min.) erhitzen. Die Steaks in den Topf geben und bei offenem Deckel rundherum (Ohne Werkzeug | 200 °C | 4 Min.) anbraten.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Vakuumiergerät; Pinsel; Grillschale; Grill

Nährwerte

Pro Portion: 465 kcal | 45 g E | 32 g F | 2 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Für die Rib-Eye-Steaks das Universalmesser einsetzen. Die Knoblauchzehe schälen und in den Topf geben. Thymian, Oregano und Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Blättchen bzw. Nadeln abzupfen und, bis auf einige zum Garnieren, zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 30 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. Das Olivenöl einwiegen, den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 5 | 10 Sek.) vermengen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 2Die Rib-Eye-Steaks trocken tupfen und einzeln in Vakuumierbeutel geben. 3/4 der Marinade auf die Beutel verteilen und die Beutel einzeln vakuumieren. Die restliche Marinade beiseitestellen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen. Das Automatikprogramm für Sous-vide auswählen. 2 Liter Wasser in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Wasser (56 °C) erhitzen. Das vakuumierte Fleisch so in den Topf geben, dass die Beutel vollständig mit Wasser bedeckt sind. Den Deckel schließen und das Fleisch (56 °C | 1 Std. 30 Min.) Sous-vide garen.
  • 3Die vakuumierten Steaks aus dem Topf nehmen. Die Steaks aus den Beuteln nehmen, abtropfen lassen, auf dem heißen Grill ca. 2 Min. unter Wenden grillen und dabei mit der restlichen Marinade bestreichen. Die Rib-Eye-Steaks abgedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen.
  • 4In der Zwischenzeit für die Grill-Paprika die bunten Mini-Paprikaschoten und die Brat-Paprikaschoten in einer Grillschale auf dem heißen Grill ca. 5 Min. unter Wenden grillen. Die Paprikaschoten mit Salz und buntem Pfeffer vermengen. Die Rib-Eye-Steaks und die Grill-Paprika anrichten, mit den restlichen Kräutern garnieren und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 41 Min.
Kochzeit
1 Std. 46 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • Für die Rib-Eye-Steaks

  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 Stängel Thymian, frisch
  • 5 Stängel Oregano, frisch
  • 5 Zweig Rosmarin, frisch
  • 70 ml Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 4 Rib-Eye-Steaks, à ca. 200 g
  • Für die Grill-Paprika

  • 8 bunte Mini-Paprikaschoten, à ca. 20 g
  • 10 Brat-Paprikaschoten, z. B. Pimientos de Padrón, à ca. 15 g
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL bunter Pfeffer, aus der Mühle
  • Außerdem

  • 4 Vakuumierbeutel, hitzebeständig

Zur Einkaufsliste