Alles über Spargel in deinem Cookit

Wir können die Spargelsaison jedes Jahr aufs neue kaum erwarten. Egal ob du ihn traditionell mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise, als feine Cremesuppe, im Schlafrock oder zum Omelett servierst – Spargel schmeckt immer! Was du bei der Vorbereitung und Zubereitung von Spargel im Cookit wissen solltest, erfährst du hier bei uns.

  1. Die Spargelsaison

  2. So schälst du deinen Spargel richtig

  3. Spargel im Cookit schonend dämpfen

  4. Unterschied zwischen weißem und grünem Spargel

  5. Welche Sauce wird zum Spargel serviert

  6. Die fünf besten Spargelrezepte

von Cookit Team
Weißer Spargel mit Bärlauch-Senf-Hollandaise

Die Spargelsaison

Der Beginn der Spargelzeit hängt stark vom Wetter im Frühjahr ab. Generell wird das weiße Gold von Mitte April bis zum 24. Juni gestochen. Ein später Winter kann dies jedoch bis Mitte Mai hinauszögern. Bei grünem Spargel sieht dies ähnlich aus, jedoch ist dieser länger verfügbar. 

So bereitest du deinen Spargel richtig vor 

Im ersten Schritt musst du deinen Spargel von den holzigen Spargelenden befreien, indem du sie abschneidest. Den weißen Spargel musst du bis kurz vorm Kopfende zusätzlich schälen, den Grünen nur im unteren Drittel.
Die Spargelreste kannst du toll verwenden, um eine Spargelcremesuppe zuzubereiten.
 

  • Dafür gibst du deine Spargelenden und -schale mit kaltem Wasser in den Topf und lässt sie für 30 Minuten köcheln. 
  • Den Spargelsud durch ein Sieb abseihen und mithilfe einer Mehlschwitze die Flüssigkeit langsam abbinden, bis die Suppe die gewünschte Konsistenz erreicht hat. 
  • Etwas Salz, Pfeffer, Muskat und Zitrone hinzufügen und schon ist deine Spargelcremesuppe fertig. 

Spargel im Cookit schonend dämpfen 

Die Spargelstangen kannst du im Cookit dämpfen - es war nie einfacher, deinen Spargel auf den Punkt genau zu garen, ohne das dieser im Wasser verkocht. 

Da du deinen Spargel bereits vorbereitet hast, können wir direkt mit dem zweiten Schritt starten. Fülle den Topf mit 1 Liter Flüssigkeit und lege deine Spargelstangen in den Dampfgaraufsatz. Achte dabei auf genug Abstand zwischen den Stangen. Auch sollten sie nicht übereinander liegen. Solltest du viel Spargel auf einmal zubereiten, kannst du zusätzlich den Zwischenboden verwenden und den restlichen Spargel dort verteilen. 

Nun kannst du den Deckel auflegen und das Dampfgarprogramm mit hoher Intensität auswählen. Sie sollten weich sein, jedoch mit gewissem Biss. 

Unterschied zwischen weißem und grünem Spargel

Weißer Spargel wächst unter extra aufgeschütteten Erdhügeln und braucht besondere Bedingungen. Daher ist seine Saison so kurz. Grüner Spargel sprießt direkt aus der Erde und wächst hoch hinaus. Da er dann beim Wachsen direkt dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, bildet er durch die Photosynthese seine grüne Farbe. Weißer Spargel ist durch den höheren Ernteaufwand deutlich teurer als sein grüner Verwandter. Auch geschmacklich unterscheiden die beiden sich. Grüner Spargel ist knackiger und bissfester sowie kräftiger im Geschmack. Weißer Spargel ist weicher und auch geschmacklich zarter.

Welche Sauce wird zum Spargel serviert

Zum traditionellen Spargelgericht gehört für uns eine leckerer Sauce Hollandaise und diese ist selbstgemacht immer am besten. Wir haben zwei Rezept für eine klassische und vegane Variante der Sauce Hollandaise, die du in deinem Cookit in unter 20 Minuten zubereitet hast. 

Sauce Hollandaise

Wir lieben Hollandaise! Der cremige Saucenklassiker darf bei bestimmten Gerichten einfach nicht fehlen und selbstgemacht schmeckt er sogar noch besser – und einfach gehts auch, denn der Cookit hält die Temperatur perfekt. Zum Rezept

Sauce Hollandaise wird mit einer Kelle aus einer Schale geschöpft.Foto: BSH

Vegane Sauce Hollandaise

Die vegane Variante des Saucen- Klassikers lässt dich keinen Unterschied schmecken zum beliebten Original! Zum Rezept

Vegane Sauce HollandaiseFoto: Anna Gieseler

Die fünf besten Spargelrezepte

Weißer Spargel mit Bärlauch-Senf-Hollandaise 

Das typische Spargelgericht mit Sauce Hollandaise wird hier mit einer feinen Bärlauch-Senf-Note sowie karamellisierten Kernen aufgepeppt. Durch die schonende Zubereitung wird der Spargel besonders aromatisch und kommt mit leichtem Biss. Zum Rezept

Weißer Spargel mit Bärlauch-Senf-HollandaiseFoto: Ira Leoni

 

Weiße Spargelcremesuppe mit Tomatenöl und Mandelblättchen 

Diese Spargelcremesuppe ist bereits in 30 Minuten zubereitet. Dazu ein selbstgemachtes Tomatenöl aus getrockneten Tomaten, das verleiht der leckeren Suppe ein fruchtiges Aroma. Zum Rezept

Weiße Spargelcremesuppe mit Tomatenöl und MandelblättchenFoto: Ira Leoni

 

Stangenspargel mit neuen Kartoffeln und Zitronenpfeffer-Butter 

Die Saison ist kurz, also ran an den Stangenspargel! Dazu neue Kartoffeln und Zitronenpfeffer-Butter. Ein wahres Fest! Einfach zubereitet mit deinem Cookit. Zum Rezept

Stangenspargel mit neuen Kartoffeln und Zitronenpfeffer-Butter auf einem Teller.Foto: BSH

 

Bärlauchomelett mit Spargel 

Hast du schonmal ein leckeres Omelett mit Spargel probiert? Während du den Spargel für 25 Min. im Cookit dämpfst, kannst du nebenbei dein Omelett in einer Pfanne braten. Dazu noch ein Dip oder Crème fraîche und fertig ist ein leichtes und kohlenhydratarmes Gericht. Zum Rezept

Bärlauchomelett mit SpargelFoto: Ira Leoni

Grüne Spargelsuppe mit Radieschen 

Eine cremige Spargelsuppe heute mal mit grünem Spargel anstelle von weißem. Mit knackigen Radieschen wird die Vorspeise oder der leichte Hauptgang perfekt abgerundet.   Zum Rezept

Grüne Spargelsuppe mit RadieschenFoto: Mike Hofstetter

Solltest du noch mehr zum Spargel wissen wollen, hinterlasse uns gerne einen Kommentar unter einem der Spargelrezepte. Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß beim Kochen und schlemmen!

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen