Vegetarische Pekingsuppe

Vegetarische Pekingsuppe Vegetarisch
Vegetarische Pekingsuppe

Ein wahrer Klassiker der asiatischen Küche diesmal als vegetarische Variante.

Unser Tipp: Diese Suppe kann mit Reis- oder Nudeleinlage als sättigendes Hauptgericht serviert werden.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Nährwerte

Pro Portion: 138 kcal | 6 g E | 7 g F | 12 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Eine Zwiebel, eine Knoblauchzehe und Ingwer schälen, die Zwiebel halbieren und alles in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 16 | 5 Sek.) zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 2Den 3D-Rührer einsetzen. Darauf achten, dass der 3D-Rührer einrastet. Sesamöl dazugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (3D-Rührer | Stufe 4 | 120 °C | 4 Min.) andünsten. Helle und dunkle Sojasoße sowie Tomatenmark, Speisestärke, Reisessig und Zucker zugeben. Gemüsefond einwiegen und mit Salz und Sambal oelek würzen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und alles (3D-Rührer | Stufe 6 | 15 Sek.) vermischen. Die Suppe (3D-Rührer l Stufe 2 | 100 °C | 13 Min.) köcheln lassen.
  • 3Den Chinakohl waschen, in dünne Streifen schneiden und in den Topf geben. Die Paprikaschote entkernen, in dünne Streifen schneiden und dazugeben. Sowie die Bambussprossen und Sojasprossen einwiegen. Alles (3D-Rührer | Stufe 2 | 100 °C | 5 Min.) erhitzen. Ein Ei in einer Schüssel verquirlen und 2 Min. vor Ablauf der Zeit durch die Deckelöffnung dazugeben. Den 3D-Rührer entnehmen. Das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Die Suppe weitere 3 Min. ziehen lassen und nach Belieben abschmecken. Die Suppe auf tiefe Teller geben und servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
8 Min.
Vorbereitungszeit
29 Min.
Kochzeit
37 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Personen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer, 2 cm
  • 2 EL Sesamöl, zum Braten geeignet
  • 1 EL Sojasoße, hell
  • 1 EL Sojasoße, dunkel
  • 1,5 EL Tomatenmark
  • 2 EL Speisestärke
  • 1,5 EL Reisessig
  • 20 g Zucker
  • 0,5 TL Salz
  • 1 EL Sambal oelek
  • 1000 ml Gemüsefond
  • 100 g Chinakohl
  • 0,5 rote Paprikaschote
  • 100 g Bambussprossen
  • 120 g Sojasprossen, aus dem Glas
  • 1 Ei