Buntes Paprikagulasch

Buntes Paprikagulasch
Fleisch & Geflügel
Buntes Paprikagulasch
Buntes Paprikagulasch

Deftiges, würziges Gulasch mit bunter Paprika - so wird die Sauce schön fruchtig.

Unser Tipp: Entweder kann das Gulasch low-carb genossen werden, oder mit Nudeln, Reis oder Baguette als Beilage.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Nährwerte

Pro Portion: 577 kcal | 38 g E | 36 g F | 16 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Zwiebeln umfüllen.
  • 2Den 3D-Rührer einsetzen. Das Rapsöl einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Öl (3D-Rührer | 200 °C | 4 Min.) erhitzen. Das Gulasch einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und (3D-Rührer | Stufe 2 | 200 °C | 9 Min.) scharf anbraten. Die Zwiebeln zugeben, den Deckel schließen und die Zwiebeln (3D-Rührer | Stufe 2 | 160 °C | 2 Min.) kurz mitbraten.
  • 3Tomatenmark, Paprikapulver edelsüß und Paprikapulver rosenscharf zugeben. Den Thymian waschen, trocken schütteln und zusammen mit einem Lorbeerblatt, 1 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer zugeben. Den Deckel schließen und (3D-Rührer | Stufe 4 | 160 °C | 1 Min.) anbraten.
  • 4Den Rotwein und den Rinderfond einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (3D-Rührer | Stufe 4 | 100 °C | 6 Min.) aufkochen lassen. Den Deckel schließen und das Gulasch (3D-Rührer | Stufe 3 | 95 °C | 45 Min.) schmoren lassen.
  • 5Inzwischen je eine rote, grüne und gelbe Paprikaschote waschen, entkernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Nach Ablauf der Garzeit die Paprika in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Gulasch (3D-Rührer | Stufe 2 | 95 °C | 45 Min.) weiterschmoren lassen. Das Wasser in eine separate Schüssel einwiegen, mit der Speisestärke verrühren und in der letzten Minute durch die Einfüllöffnung zugeben.
  • 6Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Lorbeerblätter und Thymianzweige aus dem Gulasch entfernen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

Schreibe einen Kommentar und gewinne!

Unter allen eingegangenen Reviews verlosen wir zwischen dem 2. November und dem 15. Dezember jede Woche 5 Scheibensets mit jeweils einer Asia-Gemüse-, feinen Reib- und einer SuperCut Scheibe im Wert von 66 € für den Cookit.

Hier geht's zu den Teilnahmebedingungen
5 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 30 Min.
Kochzeit
1 Std. 35 Min.
Gesamtzeit
Zutaten für 4 Portionen
  • 300 g Zwiebeln
  • 20 ml Rapsöl
  • 750 g Gulasch, gemischt
  • 20 g Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 EL Paprikapulver, rosenscharf
  • 3 Stängel Thymian, frisch
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 300 ml Rotwein
  • 500 ml Rinderfond
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 40 ml Wasser
  • 1 EL Speisestärke

Zur Einkaufsliste