Gemüsebratlinge mit Paprikadip & Salat

Gemüsebratlinge mit Paprikadip & Salat Vegetarisch
Gemüsebratlinge mit Paprikadip & Salat

Saftige Karotten-Zucchini-Bratlinge werden mit würzigem Paprikadip, knusprigem Dinkelbrot und Blattsalat mit Walnusskernen zu einem nahrhaften und leckeren Gericht.

Unser Tipp: Auch mit anderen Gemüsesorten können diese Bratlinge zubereitet werden. Je nach Flüssigkeitsgehalt musst Du etwas mehr Mehl zugeben.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Salatschale, Schüssel, Pfanne

Nährwerte

Pro Portion: 576 kcal | 35 g E | 24 g F | 57 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Den Koriander waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, fein hacken und in den Topf geben. Die Paprikaschote entkernen, in Stücke schneiden und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Paprika (Universalmesser | Stufe 16 | 5 Sek.) zerkleinern. Die Paprika mit dem Spatel nach unten schieben. Den Quark und die Milch einwiegen, sowie 3 EL Ajvar, 1/2 TL Salz und 1/4 TL schwarzer Pfeffer dazugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 8 | 10 Sek.) vermischen, ggf. mit dem Spatel umrühren. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Dip in eine Schüssel umfüllen.
  • 2Den Topf und das Universalmesser spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel schälen und halbieren. Die Karotten schälen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden sowie auch die Zucchini in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Das Gemüse und die zarten Haferflocken einwiegen und die Eier, das Weizenmehl, Salz und Pfeffer zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 16 | 10 Sek.) zerkleinern. Nach Bedarf noch etwas Mehl oder Haferflocken untermischen und aus der Mischung Bratlinge formen.
  • 4Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 80 °C.
  • 5Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Bratlinge darin portionsweise von beiden Seiten etwa 5 Min. bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Fertige Bratlinge im Ofen warm halten. Mit dem gesamten Teig so verfahren.
  • 6Den Saft von 1/2 Zitrone auspressen. Die Walnusskerne grob hacken. Den Salat in einer Schüssel mit dem Olivenöl, Zitronensaft sowie etwas Salz und Pfeffer mischen und mit Walnusskernen bestreuen.
  • 7Die Gemüse-Bratlinge mit Paprikadip, Salat und Brot servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
13 Min.
Vorbereitungszeit
32 Min.
Kochzeit
45 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • Zutaten für den Paprikadip

  • 2 Stängel Koriander, frisch
  • 1 rote Paprikaschote
  • 500 g Quark
  • 40 ml Milch
  • 30 g Ajvar
  • 0,5 TL Salz
  • 0,25 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • Zutaten für die Gemüse-Bratlinge

  • 1 Zwiebel
  • 300 g Karotten
  • 450 g Zucchini
  • 3 Eier
  • 70 g Haferflocken, zart
  • 15 g Weizenmehl, Type 405
  • 1 TL Salz
  • 2 Prise schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 EL Rapsöl
  • Zutaten für den Salat

  • 0,5 Zitrone
  • 30 g Walnusskerne
  • 150 g Blattsalat
  • 1 EL natives Olivenöl extra
  • 4 Dinkelbrot, in Scheiben
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer, aus der Mühle