Donauwelle im Cookit

Donauwelle im Cookit Desserts & Backen
Donauwelle im Cookit

Klassische Donauwelle mit Vanille-Pudding und Kirschen

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zwillings-Rührbesen, Dampfgareinsatz

Besonderes Zubehör

Backform (ca. 24 x 32 cm)

Nährwerte

Pro Stück: 456 kcal | 9 g E | 26 g F | 45 g KH

So wird es gemacht:

  • 11 Glas Kirschen (720 ml) in den Dampfgareinsatz geben und abtropfen lassen.
  • 2Den Backofen je nach Herstellerangaben auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Backform (ca. 24 x 32 cm) mit etwa 20 g Butter einfetten.
  • 3Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. 250 g Butter mit 225 g Zucker einwiegen. Vanillezucker zufügen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 6 | 2 Min.) schaumig schlagen. Mit dem Spatel nach unten schieben. Den Vorgang wiederholen und dabei nach und nach die Eier durch die Einfüllöffnung zufügen.
  • 4Mehl, Backpulver und 50 ml Milch zugeben, den Deckel schließen und die Zutaten mit eingesetztem Messbecher (Zwillings-Rührbesen l Stufe 6 | 40 Sek.) zu einem Teig vermengen. Die Hälfte des Teiges in der gefetteten Form verteilen.
  • 5Den Kakao zur anderen Hälfte in den Topf geben. Den Deckel schließen und (Zwillings-Rührbesen | Stufe 6 | 20 Sek.) vermengen. Den dunklen Teig auf den hellen Teig streichen. Die Kirschen auf dem Kuchen verteilen und im vorgeheizten Backofen 25–40 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  • 6Den Topf und den Zwillings-Rührbesen spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen. Den Zwillings-Rührbesen einsetzen, Vanillepuddingpulver zugeben und 50 g Zucker und 100 ml Milch einwiegen. Den Deckel schließen und mit eingesetztem Messbecher (Zwillings-Rührbesen | Stufe 6 | 10 Sek.) vermengen. 400 ml Milch einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Zwillings-Rührbesen | Stufe 2 | 95 °C | 8 Min.) aufkochen lassen.
  • 7Den Zwillings-Rührbesen entnehmen. Den Pudding umfüllen, mit Folie abdecken und auskühlen lassen. Den Topf und den Zwillings-Rührbesen spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 8Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. 250 g Butter einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Zwillings-Rührbesen | Stufe 6 | 2 Min.) schaumig rühren.
  • 91/4 des Puddings in den Topf zugeben, den Deckel schließen und mit eingesetztem Messbecher (Zwillings-Rührbesen | Stufe 4 | 30 Sek.) vermengen. Den Vorgang portionsweise mit dem restlichen Pudding wiederholen.
  • 10Den Zwillings-Rührbesen entnehmen. Nun die Creme über den ausgekühlten Kuchen geben, glatt streichen und 30 Min. kühl stellen bis die Masse fest geworden ist. Den Topf ausspülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 11Das Universalmesser einsetzen. Die Zarbitterkuvertüre grob zerkleinern und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Universalmesser | Stufe 18 | 15 Sek.) zerkleinern. Das Kokosfett zugeben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Kuvertüre (Universalmesser | Stufe 4 | 50 °C | 4 Min.) schmelzen lassen. Die flüssige Schokolade über den Kuchen geben und ebenfalls erkalten lassen.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
1 Std.
Vorlaufzeit
7 Min.
Vorbereitungszeit
2 Std. 18 Min.
Kochzeit
2 Std. 25 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 20 Stücke
  • Für den Teig

  • 720 ml Kirschen, im Glas
  • 270 g Butter, weich
  • 225 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 350 g Weizenmehl, Type 405
  • 1 EL Backpulver
  • 50 ml Milch
  • 2 TL Kakaopulver
  • Für die Creme und die Glasur

  • 37 g Vanillepuddingpulver
  • 50 g Zucker
  • 500 ml Milch
  • 300 g Butter, weich
  • 300 g Zartbitterkuvertüre
  • 20 g Kokosfett