Blumenkohlsuppe mit Röstzwiebeln

Blumenkohlsuppe mit Röstzwiebeln
Vegetarisch
Blumenkohlsuppe mit Röstzwiebeln
Blumenkohlsuppe mit Röstzwiebeln

Ein perfektes Mittagessen für die Familie oder auch eine leckere Vorspeise.

Unser Tipp: Für eine besondere Note kannst du auch Mais oder Kichererbsen zur Suppe geben.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zwillings-Rührbesen, Dampfgareinsatz, Dampfgaraufsatz

Nährwerte

Pro Portion: 247 kcal | 7 g E | 18 g F | 24 g KH

Rezept laden und loskochen

Wie gelingt Blumenkohlsuppe besonders einfach?

Mit deinem Cookit wird Blumenkohlsuppe besonders cremig! Unser Rezept für Blumenkohlcremesuppe ist schnell gemacht und schmeckt der ganzen Familie. Die Zutaten werden alle zusammen im Cookit zu einer cremigen Suppe zubereitet. Püriert wird sie nicht, denn dein Cookit zerkleinert Blumenkohl und Co. mit dem scharfen Universalmesser zu einer klassischen Cremesuppe.

Blumenkohlsuppe mit Kartoffeln

Wenn du Lust auf mehr Aromen hast, ist unser Rezept genau das richtige für dich! Denn in deinem Cookit wird die Blumenkohlsuppe mit Kartoffeln zubereitet. So schmeckt sie wie nach Omas Rezept! Schön würzig, cremig und einfach nur perfekt für kühle Herbst- oder Wintertage! Getoppt wird unsere klassische Blumenkohlcremesuppe mit knusprigen Röstzwiebeln. Eine Portion der sättigenden Blumenkohlsuppe hat dabei 247 Kalorien. 

Blumenkohl - alles, was du wissen musst

Blumenkohl wird entweder geliebt oder gehasst. Dazwischen gibt es selten etwas. Blumenkohl-Fans aufgepasst! Hier kommen 3 wichtige Facts über den Kohl:

  • Blumenkohl kaufen: Achte beim Kauf darauf, dass die Blätter, die den Kohl ummanteln, noch schön frisch, grün und knackig sind. Der Kohl sollte strahlend weiß sein und keine dunklen Flecken aufweisen. 
  • Blumenkohl roh essen: Wenn du mal keine Lust auf eine heiße Suppe hast, kannst du Blumenkohl auch roh essen. Viele denken, dass er dann nur schwer verdaulich ist. Dem wirkst du aber entgegen, wenn du die Röschen fein hobelst. Die Arbeit übernimmt dein Cookit für dich! Probiere mal unseren Blumenkohlsalat aus!
  • Blumenkohlsorten: Blumenkohl gibt es auf natürliche Weise in verschiedenen Farben. Am bekanntesten ist der weiße Blumenkohl. Doch du kannst auch Sorten in Lila, Orange und in Grün kaufen. Probiere es mal aus!
     

Blumenkohlsuppe mit Tahin und Kräuteröl

Hast du Lust auf etwas Abwechslung? Diese Blumenkohlsuppe bringt dich für einen kurzen Moment in den Orient. Tahin, also cremige Sesampaste, Granatapfel, Knoblauch und das orientalische Gewürz Ras el Hanout verleihen deiner Suppe tolle, intensive Aromen. Es muss nicht immer klassisch sein, also schnapp dir das Rezept und teste diese würzige Blumenkohlsuppe mit Kräuteröl. Zum Rezept für Blumenkohlsuppe mit Tahin und Kräuteröl

Blumenkohlsuppe mit Tahin und KräuterölFoto: BSH

So wird es gemacht:

  • 1Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 1 Liter Wasser in den Topf einwiegen, die Instant-Gemüsebrühe in den Topf geben und den Dampfgareinsatz in den Topf einsetzen. Die Kartoffeln schälen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden und in den Dampfgareinsatz einwiegen.
  • 2Den Dampfgaraufsatz auf den Topf setzen. Den Blumenkohl in ca. 2 cm große Röschen teilen und in den Dampfgaraufsatz einwiegen. Den Dampfgardeckel auflegen und das Gemüse (20 Min.) dämpfen lassen. Den Dampfgaraufsatz von dem Topf nehmen und beiseitestellen. Den Dampfgareinsatz mithilfe des Spatels entnehmen und beiseitestellen. Den Topf leeren, dabei die Garflüssigkeit auffangen und beiseitestellen. Den Topf ausspülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen
  • 3Das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in den Topf geben, die Knoblauchzehen schälen und zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Das Lebensmittel mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 4Den Zwillings-Rührbesen einsetzen und die Butter in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen und die Butter (Zwillings-Rührbesen | Stufe 1 | 100 °C | 3 Min.) schmelzen lassen. Das Mehl einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 1 | 120 °C | 2 Min.) anschwitzen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen.
  • 5Das Universalmesser einsetzen und das Lebensmittel mit dem Spatel nach unten schieben. Die Kartoffeln in den Topf geben, 500 g Blumenkohl und 600 ml Garflüssigkeit sowie die Sahne einwiegen. Salz, Pfeffer, Muskatnuss und das Currypulver zugeben.
  • 6Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Suppe (Universalmesser | Stufe 18 | 30 Sek.) pürieren. Die Suppe (Universalmesser | Stufe 8 | 80 °C | 5 Min.) erhitzen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 7Inzwischen die Petersilie waschen, trocken schütteln die Blättchen abzupfen und grob hacken. Den restlichen Blumenkohl zu der Suppe in den Topf geben und mit dem Spatel vermengen. Mit etwas Zitronensaft abschmecken.
  • 8Die Suppe in Tassen verteilen, mit Röstzwiebeln, rosa Pfefferbeeren und der Petersilie garnieren und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

COOKIT ACADEMY

Lerne in der Cookit Academy deinen Cookit spielerisch kennen: wie er benutzt wird und natürlich, was du alles mit ihm kochen kannst. Nebenbei gewinnst du Wissens-Badges, die in deinem Profil und mit deinen Reviews für alle User sichtbar angezeigt werden.

Zur Cookit Academy
15 Min.
Vorbereitungszeit
35 Min.
Kochzeit
50 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 6 Personen
  • 400 g Kartoffeln
  • 1 TL Instant-Gemüsebrühe
  • 800 g Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Butter
  • 20 g Weizenmehl, Type 405
  • 200 ml Sahne
  • 0,5 TL Salz
  • 3 Prise schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 Msp. Muskatnuss, frisch gerieben
  • 1 TL Currypulver
  • Zitronensaft, etwas zum Abschmecken
  • 5 Stängel Petersilie, frisch
  • 20 g Röstzwiebeln
  • 1 TL Pfefferbeeren, rosa

Zur Einkaufsliste