Weiße Bohnen mit Chorizo

Weiße Bohnen mit Chorizo
Fleisch & Geflügel
Weiße Bohnen mit Chorizo
Weiße Bohnen mit Chorizo

Dieses spanische Hauptgericht ist herrlich würzig, als Vorspeise eignet es sich ebenfalls prima, dann reicht es für 8 Personen.

Unser Tipp: Für eine leichtere Variante kannst du den Schmand durch saure Sahne ersetzen.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Zerkleinerungsaufsatz

Nährwerte

Pro Portion: 444 kcal | 17 g E | 35 g F | 14 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Weiße Bohnen in eine separate Schüssel wiegen. Das Universalmesser einsetzen. Die Knoblauchzehe schälen und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Knoblauch (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Den Knoblauch umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dicke Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und die Frühlingszwiebeln (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 9) in dicke Ringe schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen. Die Frühlingszwiebeln in eine separate Schüssel umfüllen und beiseitestellen.
  • 3Den 3D-Rührer einsetzen. Das Olivenöl in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Öl (3D-Rührer | Stufe 1 | 180 °C | 4 Min.) erhitzen. In der Zwischenzeit die Chorizo-Bratwürste in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die geschnittenen Chorizo-Bratwürste in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 140 °C | 3 Min.) anbraten.
  • 4In der Zwischenzeit die Tomaten in ca. 1 cm große Würfel schneiden und beiseitestellen. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und grob hacken. Die Hälfte der Frühlingszwiebeln, den Knoblauch und die Rosmarinnadeln in den Topf geben. Den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 140 °C | 2 Min.) anbraten. Die Gemüsebrühe einwiegen. Die weißen Bohnen und die Tomatenwürfel zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 98 °C | 10 Min.) köcheln lassen.
  • 5In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und hacken. Die restlichen Frühlingszwiebeln, die Hälfte der Petersilie, 1 TL Salz und den schwarzen Pfeffer in den Topf geben. Den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 5 | 98 °C | 1 Min.) vermengen.
  • 6100 g Schmand in eine separate Schüssel wiegen und mit dem Zitronensaft und 1/2 TL Salz verrühren. Den 3D-Rührer entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Die weißen Bohnen mit Chorizo mit einem Klecks Zitronenschmand anrichten, mit der restlichen gehackten Petersilie garnieren und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

4 Min.
Vorbereitungszeit
32 Min.
Kochzeit
36 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 240 g weiße Bohnen, aus der Dose, Abtropfgewicht
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 Bund Frühlingszwiebeln
  • 3 Chorizo-Bratwürtste, à ca. 100 g
  • 2 EL Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 3 Tomaten, à ca. 75 g
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 4 Stängel Petersilie, glatt
  • 1,5 TL Salz
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 100 g Schmand
  • 2 EL Zitronensaft

Zur Einkaufsliste