Veganer Nudelsalat mit Tomaten-Brot-Crunch

Veganer Nudelsalat mit Tomaten-Brot-Crunch
Vegetarisch
Veganer Nudelsalat mit Tomaten-Brot-Crunch
Veganer Nudelsalat mit Tomaten-Brot-Crunch

Dieser köstliche Salat überzeugt auch Fleischliebhaber.

Unser Tipp: Wenn du möchtest, kannst du den Nudelsalat noch mit gerösteten Pinienkernen aufpeppen.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Zerkleinerungsaufsatz

Nährwerte

Pro Portion: 740 kcal | 15 g E | 43 g F | 69 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Für den Nudelsalat den 3D-Rührer einsetzen. Das Wasser in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Wasser (3D-Rührer | Stufe 1 | 100 °C | 11 Min.) erhitzen. Die Nudeln einwiegen und 2 TL Salz und 1 TL Sonnenblumenöl zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Nudeln (3D-Rührer | Stufe 1 | 98 °C | 7 Min.) kochen. Die Erbsen einwiegen, den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 1 | 98 °C | 4 Min.) weiter kochen. Ggf. die Packungsangabe der Nudeln beachten. Den 3D-Rührer entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Die Nudel-Erbsen-Mischung in den Dampfgaraufsatz abgießen, mit kaltem Wasser abspülen, abtropfen und auskühlen lassen. Den Topf kalt ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 2Für den Tomaten-Brot-Crunch das Universalmesser einsetzen. Die Softtomaten in den Topf einwiegen und die Knoblauchzehe schälen und zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben, den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 30 Sek.) erneut zerkleinern. Das Weizenmischbrot in ca. 3 cm große Würfel schneiden und zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) grob zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen, mit dem Spatel abstreifen und die Zutaten mit dem Spatel an den Topfrand schieben.
  • 3Den 3D-Rührer einsetzen und darauf achten, dass er einrastet. Das Olivenöl in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 160 °C | 10 Min.) anrösten. Den 3D-Rührer entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Den Tomaten-Brot-Crunch umfüllen und bis zum Servieren beiseitestellen. Den Topf und das Universalmesser kalt abspülen und abtrocknen und den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 4Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dicke Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und die Frühlingszwiebeln (Zerkleinerungseinsatz | Stufe 6) in dicke Ringe schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen und die Frühlingszwiebelringe in eine große Salatschssel umfüllen und beiseitestellen.
  • 5Für das Dressing das Universalmesser einsetzen. Die Mayonnaise und den Balsamico-Essig in den Topf einwiegen, den Agavendicksaft, 1 TL Salz und den schwarzen Pfeffer zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 8 | 20 Sek.) verrühren. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen.
  • 6Das Dressing und die ausgekühlten Nudeln in die Salatschüssel geben. Den Rucola grob zerzupfen, in die Salatschüssel geben und die Zutaten gut vermengen. Den veganen Nudelsalat mit dem Tomaten-Brot-Crunch bestreuen und servieren.
14 Min.
Vorbereitungszeit
29 Min.
Kochzeit
43 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • Für den Nudelsalat

  • 400 g Nudeln, z.B. Fusilli
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 300 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Rucola, ca. 100 g
  • Für den Tomaten-Brot-Crunch

  • 40 g Softtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Stück Weizenmischbrot-Scheiben, à ca. 50 g
  • 30 ml Olivenöl, zum Braten geeignet
  • Für das Dressing

  • 250 g vegane Mayonnaise
  • 50 ml Balsamic-Essig, hell
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle