Veganer Auberginen-Sesam-Aufstrich

Veganer Auberginen-Sesam-Aufstrich
Dips & Saucen
Veganer Auberginen-Sesam-Aufstrich
Veganer Auberginen-Sesam-Aufstrich

Dieser aromatische Aufstrich aus Auberginenpüree ist eine arabische Spezialität und ist auch unter dem Namen "Baba Ganoush" bekannt.

Unser Tipp: Der Aufstrich kann hervorragend zu Fladenbrot serviert werden, siehe Rezept "Fladenbrot türkischer Art mit Schwarzkümmel und Pfeffer".

Dips & Saucen

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Rost; Saftpresse

Nährwerte

Pro Portion: 160 kcal | 4 g E | 10 g F | 10 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 180 °C. Die Auberginen längs halbieren, die Schnittflächen mit einem Messer mehrmals einschneiden und mit den Schnittflächen nach oben auf ein Rost legen. Die Auberginen wie angegeben backen: Rost, Einschubhöhe 2 (unteres Drittel), Ober-/Unterhitze: 180 °C, Backzeit: ca. 30 Min. Die Auberginen aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.
  • 2In der Zwischenzeit das Universalmesser einsetzen, die Knoblauchzehen schälen und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Knoblauch (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 3Das Fruchtfleisch der abgekühlten Auberginen von der Schale lösen und zusammen mit dem Tahini, dem Sojajoghurt, dem Salz, dem schwarzen Pfeffer, dem Cayennepfeffer und dem Kreuzkümmel in den Topf geben. Die Limette halbieren, den Saft auspressen und zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 30 Sek.) pürieren. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Den veganen Auberginen-Sesam-Aufstrich in ein Schälchen umfüllen, mit dem Olivenöl beträufeln und mit Granatapfelkernen, schwarzem Sesam und Minzblättchen garniert servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

Schreibe einen Kommentar und gewinne!

Unter allen eingegangenen Reviews verlosen wir zwischen dem 2. November und dem 15. Dezember jede Woche 5 Scheibensets mit jeweils einer Asia-Gemüse-, feinen Reib- und einer SuperCut Scheibe im Wert von 66 € für den Cookit.

Hier geht's zu den Teilnahmebedingungen
9 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std.
Kochzeit
1 Std. 9 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 3 Auberginen, à ca. 250 g
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tahini, Sesampaste
  • 2 EL Sojajoghurt
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 0,5 TL Cayennepfeffer
  • 0,5 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 Limette
  • Außerdem

  • Granatapfelkerne, zum Garnieren
  • schwarzer Sesam, zum Garnieren
  • Minzblättchen, zum Garnieren
  • 2 EL natives Olivenöl extra

Zur Einkaufsliste