Rote-Bete-Käse-Quiche mit Parmesanboden

Rote-Bete-Käse-Quiche mit Parmesanboden
Vegetarisch
Rote-Bete-Käse-Quiche mit Parmesanboden
Rote-Bete-Käse-Quiche mit Parmesanboden

Diese Quiche ist eine wahre Geschmacksbombe – eingelegter Rucola ist ein toller Kontrast zu dem erdigen Aroma der Roten Bete.

Unser Tipp: Wer keinen Scamorza bekommt oder wem der Geschmack zu intensiv ist, kann auch zu Mozzarella greifen.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Zwillings-Rührbesen, Zerkleinerungsaufsatz

Besonderes Zubehör

Tarteform (Ø 28 cm), Zitruspresse, Teigrolle

Nährwerte

Pro Portion: 695 kcal | 18 g E | 49 g F | 48 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wenderaspelscheibe, feine Seite nach oben, einsetzen. 100 g Parmesan in eine separate Schüssel einwiegen. Den Deckel schließen und den Parmesan (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 9) fein reiben. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen und den Parmesan umfüllen.
  • 2Für den Teig das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 1: Feste Teige) auswählen. Das Universalmesser einsetzen, das Mehl, 50 g geriebenen Parmesan und die Butter in Stücken einwiegen. Das Ei und das Salz zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten zu einem Teig verkneten. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kalt stellen. In der Zwischenzeit den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Für den Belag den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Den Schmand, die Milch und 50 g geriebenen Parmesan in den Topf einwiegen. Die Eier, 1/2 TL Salz, 1/4 TL Pfeffer und die geriebene Muskat zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 3 | 30 Sek.) vermengen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen, den Eierguss umfüllen und kalt stellen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 4Die Rote Bete mit Küchenhandschuhen schälen, in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden und in eine separate Schüssel einwiegen. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
  • 5Das Universalmesser einsetzen. Die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 6Den 3D-Rührer einsetzen und die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. Das Olivenöl in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 140 °C | 3 Min.) andünsten. Die Rote Bete in den Topf geben, den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 140 °C | 3 Min.) andünsten. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. 1/2 TL Salz, 1/4 TL Pfeffer und die Thymianblättchen zugeben und mit dem Spatel vermengen.
  • 7Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 160 °C. Eine Tarteform (ø 28 cm) mit etwas Butter einfetten.
  • 8Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und den Boden und Rand der Tarteform damit auslegen und leicht andrücken. Den Scamorza in Scheiben schneiden und auf dem Quicheboden verteilen. Die Rote Bete-Mischung darauf verteilen und mit Eierguss übergießen.
  • 9Die Quiche wie angegeben backen: Tarteform auf dem Rost, Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 160 °C, Backzeit: ca. 40 Min. Inzwischen den Topf und den Zwillings-Rührbesen spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 10Für den marinierten Rucola den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Den Saft von der Orange auspressen und in den Topf geben und das Olivenöl einwiegen. Den Balsamicoessig, den Honig, sowie Salz und Pfeffer in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Dressing (Zwillings-Rührbesen | Stufe 4 | 10 Sek.) verrühren. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen.
  • 11Die Rote-Bete-Käse-Quiche aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen, dann in Stücke schneiden und auf Teller verteilen. Den Bund Rucola mit dem Dressing vermengen und zur Quiche reichen.
15 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 20 Min.
Kochzeit
1 Std. 35 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • Für den Teig

  • 50 g Parmesan
  • 200 g Weizenmehl, Type 405
  • 150 g Butter, kalt
  • 1 Ei
  • 0,5 TL Salz
  • Für den Belag

  • 50 g Parmesan
  • 200 g Schmand
  • 100 ml Milch
  • 3 Eier
  • 1 TL Salz
  • 0,5 Prise schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
  • 400 g Rote Bete
  • 4 Stängel Thymian, frisch
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 200 g Scarmorza
  • Für den marinierten Rucola

  • 1 Orange
  • 30 ml natives Olivenöl extra
  • 1 EL heller Balsamicoessig
  • 1 TL Honig
  • 2 Prise Salz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 Bund Rucola
  • Außerdem

  • Butter zum Fetten
  • Weizenmehl Type 405 zum Bearbeiten
  • Küchenhandschuhe
  • Frischhaltefolie