Quitten-Kürbis-Chutney

Quitten-Kürbis-Chutney Dips & Saucen
Quitten-Kürbis-Chutney

Das fruchtige Chutney schmeckt besonders gut auf Brot oder zu Käse.

Unser Tipp: Wer keine Quitten mag oder bekommt, kann diese durch Birnen ersetzen.

Dips & Saucen

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Besonderes Zubehör

6 Gläser (à 200 ml)

Nährwerte

Pro Glas: 199 kcal | 0 g E | 0 g F | 49 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Den Hokkaidokürbis entkernen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden und beiseitestellen. Die Quitten entkernen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden und in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Quitten (Universalmesser | Stufe 16 | 15 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 2Das Lebensmittel mit dem Spatel an den Topfrand schieben. Den 3D-Rührer einsetzen und darauf achten, dass der 3D-Rührer einrastet. Das Lebensmittel mit dem Spatel nach unten schieben. Den gewürfelten Kürbis zugeben und Wasser einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 1 | 100 °C | 22 Min.) einkochen.
  • 3Den Gelierzucker einwiegen und Limettensaft zugeben. Das Ingwerstück schälen, fein reiben und mit Vanillemark und Sternanise in den Topf geben. Den Deckel schließen und das Chutney (3D-Rührer | Stufe 2 | 100 °C | 6 Min.) einkochen.
  • 4Den 3D-Rührer entnehmen. Das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Sternanise wieder herausnehmen und das Chutney noch heiß in sterile Gläser füllen.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
15 Min.
Vorbereitungszeit
31 Min.
Kochzeit
46 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 6 gläser à 200 ml Personen
  • 500 g Hokkaidokürbis
  • 500 g Quitten
  • 200 ml Wasser
  • 500 g Gelierzucker, 2:1
  • 2,5 EL Limettensaft
  • 1 Stück Ingwer, 2 cm
  • 2 Msp. Vanillemark
  • 2 Sternanise