Pasta mit Hackbällchen in grüner Pesto-Sauce

Pasta mit Hackbällchen in grüner Pesto-Sauce
Fleisch & Geflügel
Pasta mit Hackbällchen in grüner Pesto-Sauce
Pasta mit Hackbällchen in grüner Pesto-Sauce

In diesem Rezept dreht sich alles um das beliebte Küchenkraut: Ob in den Rindfleischbällchen oder der Sahnesauce – das Basilikum sorgt für eine besonders aromatische Note.

Unser Tipp: Ein super Hilfsmittel zum Formen der Hackbällchen ist ein kleiner Eisportionierer. Damit werden alle Bällchen gleich groß und die Hände bleiben sauber. Du kannst für das Gericht natürlich dein selbstgemachtes Pesto verwenden. Ein passendes Rezept findest du in unserer Rezeptesammlung.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Nährwerte

Pro Portion: 1072 kcal | 37 g E | 78 g F | 61 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Für die Hackbällchen das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, die Zwiebel halbieren und beides in den Topf geben. Das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 16 | 10 Sek.) zerkleinern.
  • 2Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben, das Rinderhackfleisch und das Paniermehl einwiegen. Das Ei, Salz und schwarzen Pfeffer zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 12 | 15 Sek.) vermengen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Aus der Masse ca. 2 cm große Bällchen formen und auf einen Teller legen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Den 3D-Rührer einsetzen und das Rapsöl in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Rapsöl (3D-Rührer | Stufe 0 | 180 °C | 4 Min. 30 Sek.) erhitzen. Die Hackbällchen auf dem Topfboden verteilen, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Hackbällchen (3D-Rührer | Stufe 0 | 180 °C | 2 Min.) anbraten. Dann die Hackbällchen (3D-Rührer | Stufe 2 | 180 °C | 6 Min.) weiterbraten.
  • 4Den Gemüsefond, die Sahne, die Farfalle und das Basilikumpesto in den Topf einwiegen und das Salz und den schwarzen Pfeffer zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 1 | 98 °C | 14 Min.) erhitzen.
  • 550 g Blattspinat einwiegen, den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 98 °C | 5 Min.) erhitzen. Übrige 50 g Blattspinat einwiegen, den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 98 °C | 5 Min.) erhitzen. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 6Die Pasta mit Hackbällchen in grüner Pesto-Sauce auf Tellern verteilen und mit Basilikum garniert servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
50 Min.
Kochzeit
55 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • Für die Hackbällchen

  • 1 Zwiebel, ca. 50 g
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 Bund Basilikum, frisch
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 30 g Paniermehl
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 20 ml Rapsöl
  • Für die Pasta

  • 1000 ml Gemüsefond
  • 500 ml Sahne
  • 600 g Farfalle
  • 380 g Basilikumpesto
  • 0,5 TL Salz
  • 0,25 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 100 g Blattspinat, frisch
  • Außerdem

  • Basilikum, frisch, zum Garnieren

Zur Einkaufsliste