One-Pot-Tortellini-mit-Chili-Hack

One-Pot-Tortellini-mit-Chili-Hack
Fleisch & Geflügel
One-Pot-Tortellini-mit-Chili-Hack
One-Pot-Tortellini-mit-Chili-Hack

Spinat-Ricotta-Tortellini treffen auf fruchtige Tomaten, milden Spinat und würziges Hackfleisch – ein Dreamteam für den Alltag und das Familienessen.

Unser Tipp: Spinat kann auch durch Grünkohl ersetzt werden. Ebenfalls als Tiefkühlware erhältlich.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

3D-Rührer

Nährwerte

Pro Portion: 603 kcal | 30 g E | 29 g F | 51 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den tiefgekühlten Blattspinat in eine separate Schüssel wiegen und auftauen lassen. Das Rapsöl in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Öl (Ohne Werkzeug | 180 °C | 4 Min. 30 Sek.) erhitzen. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, beiseitestellen und das Hackfleisch in den Topf einwiegen und mit dem Spatel zerteilen.
  • 2Das Hackfleisch bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 180 °C | 5 Min.) anbraten und zwischendurch mit dem Spatel umrühren und zerteilen. 2/3 der Frühlingszwiebeln, das Salz, den schwarzen Pfeffer und das Paprikapulver zugeben und mit dem Spatel umrühren. Das Hackfleisch bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 180 °C | 3 Min.) weiter anbraten und zwischendurch mit dem Spatel umrühren und zerteilen. Die Zutaten mit dem Spatel an den Topfrand schieben.
  • 3Den 3D-Rührer einsetzen und darauf achten, dass der 3D-Rührer einrastet. Die Spinat-Ricotta-Tortellini, die stückigen Tomaten aus der Dose und die Gemüsebrühe in den Topf einwiegen. Die Knoblauchzehe schälen, mit einer Knoblauchpresse zerdrücken und zugeben. Die rote Chilischote entkernen, fein schneiden und mit dem Zucker zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 98 °C | 5 Min.) köcheln lassen.
  • 4Den Blattspinat in den Topf geben, den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 98 °C | 3 Min.) weiter köcheln lassen. Den 3D-Rührer entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Die One-Pot-Tortellini mit Chili-Hack mit den restlichen Frühlingszwiebeln anrichten und mit etwas geriebenem Parmesan garniert servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

Schreibe einen Kommentar und gewinne!

Unter allen eingegangenen Reviews verlosen wir zwischen dem 2. November und dem 15. Dezember jede Woche 5 Scheibensets mit jeweils einer Asia-Gemüse-, feinen Reib- und einer SuperCut Scheibe im Wert von 66 € für den Cookit.

Hier geht's zu den Teilnahmebedingungen
5 Min.
Vorbereitungszeit
24 Min.
Kochzeit
29 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 150 g Blattspinat, tiefgekühlt
  • 2 EL Rapsöl, zum Braten geeignet
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 300 g Hackfleisch, gemischt
  • 1 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1,5 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 500 g Spinat-Ricotta-Tortellini, Kühlregal
  • 800 g Tomaten, stückig, aus der Dose
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chilischote
  • 2 TL Zucker
  • Außerdem

  • Parmesan, gerieben, zum Garnieren

Zur Einkaufsliste