Maronen-Rosenkohl-Frittata

Maronen-Rosenkohl-Frittata
Vegetarisch
Maronen-Rosenkohl-Frittata
Maronen-Rosenkohl-Frittata

Diese italienische Frittata verführt mit ihrer aromatischen Geschmackskombination und ist dazu kinderleicht zubereitet.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Zwillings-Rührbesen, Dampfgaraufsatz

Besonderes Zubehör

Backpapier

Nährwerte

Pro Portion: 408 kcal | 16 g E | 33 g F | 17 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Maronen in den Topf einwiegen, Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und Maronen (Universalmesser | Stufe 10 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen.
  • 2Den 3D-Rührer einsetzen, darauf achten, dass er richtig einrastet. Den Rosenkohl in den Topf einwiegen und das Olivenöl zugeben. Deckel schließen, Messbecher entnehmen, die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 3 | 160 °C | 8 Min.) anbraten. Den 3D-Rührer entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Die Zutaten umfüllen, beiseitestellen. Den Topf kalt ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Das Universalmesser einsetzen. Den Pecorino in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Universalmesser | Stufe 18 | 20 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Den Zwillings-Rührbesen einsetzen, dabei darauf achten, dass er richtig einrastet. Das grüne Pesto in den Topf einwiegen und Eier, Salz sowie schwarzen Pfeffer zugeben. Den Deckel schließen, Messbecher einsetzen und Zutaten (Zwillings- Rührbesen | Stufe 5 | 30 Sek.) vermengen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen, die Eimasse umfüllen und beiseitestellen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen. Einen Bogen Backpapier auf die Größe des Zwischenbodens zuschneiden, anfeuchten und den Zwischenboden damit auskleiden, sodass ein Rand entsteht.
  • 5Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 1 Liter Wasser in den Topf einwiegen, den Dampfgaraufsatz auf den Topf setzen und den Zwischenboden auf den Dampfgaraufsatz legen. Die Rosenkohl-Mischung auf dem Zwischenboden verteilen und die Eimasse über das Gemüse gießen. Den Dampfgardeckel auflegen und die Frittata (30 Min.) dämpfen lassen.
  • 6Den Dampfgaraufsatz von dem Topf nehmen und beiseitestellen. Den Schafskäse zerbröseln. Die Maronen-Rosenkohl-Frittata mit Schafskäse bestreuen und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

10 Min.
Vorbereitungszeit
50 Min.
Kochzeit
1 Std.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 50 g Maronen (vorgegart; vakuumiert)
  • 300 g Rosenkohl
  • 1 EL Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 30 g Pecorino
  • 180 g grünes Pesto
  • 8 Eier
  • 0,25 TL Salz
  • 3 Prise schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g Schafskäse (z. B. Feta)

Zur Einkaufsliste