Linsenaufstrich

Linsenaufstrich
Dips & Saucen
Linsenaufstrich
Linsenaufstrich

Dieser würzige Aufstrich macht sich super, wenn es mal eine vegane Alternative auf dem Brot sein soll.

Unser Tipp: Dieser Linsenaufstrich passt perfekt mit frischen Kräutern auf Brot oder als leckerer Dip für knackiges oder gegrilltes Gemüse.

Dips & Saucen

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Dampfgareinsatz

Besonderes Zubehör

Saftpresse

Nährwerte

Pro 100 g: 349 kcal | 13 g E | 21 g F | 25 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den 3D-Rührer einsetzen. Die roten Linsen in den Dampfgareinsatz einwiegen, gründlich abspülen und in den Topf geben. Den Gemüsefond einwiegen und das Rapsöl zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Linsen (3D-Rührer | Stufe 2 | 98 °C | 6 Min.) erhitzen. Die Linsen (3D-Rührer | Stufe 2 | 85 °C | 17 Min.) quellen lassen. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Linsen durch den Dampfgareinsatz abgießen und beiseitestellen.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. Die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen, die Schalotte halbieren und beides in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 20 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. Das Olivenöl einwiegen den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 130 °C | 4 Min.) andünsten.
  • 3Die gegarten Linsen zugeben und die Walnusskerne einwiegen. Das Currypulver, den Kreuzkümmel, den Kurkuma, das Salz und den schwarzen Pfeffer zugeben. Die Zitrone auspressen und den Saft zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 16 | 45 Sek.) vermengen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Den Linsenaufstrich umfüllen und mit etwas Olivenöl beträufelt servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
30 Min.
Kochzeit
35 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 350g
  • Zutaten

  • 130 g rote Linsen
  • 500 ml Gemüsefond
  • 1 TL Rapsöl
  • 1 Schalotte, ca. 40 g
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 ml Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 50 g Walnusskerne
  • 1 TL Currypulver
  • 0,5 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 0,5 TL Kurkuma, gemahlen
  • 0.5 TL Salz
  • 0,25 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 0,5 Zitrone
  • Außerdem

  • natives Olivenöl extra, zum Garnieren

Zur Einkaufsliste