Lauwarmer Safran-Orangen-Couscous mit Burrata

Lauwarmer Safran-Orangen-Couscous mit Burrata
Vegetarisch
Lauwarmer Safran-Orangen-Couscous mit Burrata
Lauwarmer Safran-Orangen-Couscous mit Burrata

Dieses orientalisch angehauchte Gericht wird mit dem italienischen Flair des Burrata perfekt ergänzt.

Unser Tipp: Wer kein Burrata bekommt, kann diesen durch handelsüblichen Mozzarella ersetzen.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Nährwerte

Pro Portion: 766 kcal | 31 g E | 37 g F | 84 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen und die Pistazien in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Pistazien (Universalmesser | Stufe 18 | 25 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Die Pistazien umfüllen und für später beiseitestellen.
  • 2Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und beiseitestellen. Die Paprikaschoten in ca. 1 cm große Würfel schneiden und beiseitestellen. Kichererbsen in ein Sieb abgießen, abspülen und gründlich abtropfen lassen.
  • 3Den 3D-Rührer einsetzen und den Gemüsefond in den Topf einwiegen. 1 Orange heiß abwaschen, trocknen, die Schale fein abreiben, die Frucht auspressen, Schale und Saft dazugeben. 2 Orangen filetieren und beiseitestellen. Das Paprikapulver und die Safranfäden dazugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 4 | 100 °C | 4 Min.) aufkochen lassen.
  • 4Den Couscous in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 5 | 20 Sek.) vermengen und den Couscous bei geschlossenem Deckel 5 Min. quellen lassen.
  • 5Das Olivenöl und die Kichererbsen einwiegen. Zucker, Salz und Pfeffer dazugeben. Die Frühlingszwiebeln, Paprika, Orangenfilets dazugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 5 | 1 Min.) vermengen. Den 3D-Rührer entnehmen und mit dem Spatel abstreifen.
  • 6Couscous auf 4 Teller verteilen und jeweils einen Burrata auf den Couscous setzen. Den lauwarmen Safran-Orangen-Couscous mit etwas Olivenöl beträufeln und mit den gehackten Pistazien bestreuen. Sofort servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

3 Min.
Vorbereitungszeit
15 Min.
Kochzeit
18 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 80 g Pistazienkerne
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 3 Orangen, unbehandelt, Bio
  • 1 Msp. Safranfäden
  • 2 EL Wasser, heiß
  • 260 g Kichererbsen, aus der Dose, Abtropfgewicht
  • 150 ml Gemüsefond
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 250 g Couscous
  • 20 ml natives Olivenöl extra
  • 1 Prise Zucker
  • 3 Prise Salz
  • 2 Prise schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 4 Burrata
  • Außerdem

  • Olivenöl zum Beträufeln

Zur Einkaufsliste