Lachs-Spaghettinester mit Gorgonzola und Spinat

Lachs-Spaghettinester mit Gorgonzola und Spinat Fisch & Meeresfrüchte
Lachs-Spaghettinester mit Gorgonzola und Spinat

Eine leckere Variation der herkömmlichen Spaghetti mit einer schmackhaften Gorgonzola-Spinat-Sauce.

Fisch & Meeresfrüchte

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Besonderes Zubehör

Auflaufform

Nährwerte

Pro Portion: 580 kcal | 33 g E | 29 g F | 47 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen.
  • 2Inzwischen das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zwiebel (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 3Den 3D-Rührer einsetzen und das Lebensmittel mit dem Spatel nach unten schieben. 1 EL Olivenöl in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zwiebeln (3D-Rührer | Stufe 4 | 130 °C | 4 Min.) andünsten. Den 3D-Rührer entnehmen. Das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Den Babyspinat einwiegen und bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 120 °C | 3 Min.) zusammenfallen lassen. Zwischendurch mit dem Spatel umrühren.
  • 5Den Gorgonzola in 1 cm große Stücke schneiden und in den Topf einwiegen. Die Spaghetti abgießen, abtropfen lassen und zugeben. Die Pasta bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 4 Min.) mit dem Spatel vermengen, bis der Gorgonzola geschmolzen ist. Dann mit 1/2 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer würzen.
  • 6Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 200 °C. Eine Auflaufform mit 1/2 EL Olivenöl einfetten.
  • 7Die Spinat-Gorgonzola-Spaghetti in Portionen mit 2 Gabeln zu Nestern formen, dabei in der Mitte etwas Platz lassen und in die Auflaufform setzen.
  • 8Die Sahne in eine separate Schüssel einwiege, die Eier dazugeben und mit einer Gabel verquirlen. Mit 1/4 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer würzen, dann über die Nester gießen.
  • 9Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. 1 EL Olivenöl in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Öl (Ohne Werkzeug | 150 °C | 3 Min.) erhitzen.
  • 10Die Lachswürfel bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 150 °C | 1 Min.) anbraten. Dabei vorsichtig mit dem Spatel umrühren und vom Topfboden lösen. Mit 1/4 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer würzen. Die Lachswürfel in die Mitte der Spaghettinester geben.
  • 11Die Spaghettinester wie angegeben backen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 200 °C, Backzeit: 15 Min.
  • 12Den Dill waschen, trocken schütteln und die Spitzen abzupfen. Die Spaghettinester aus dem Ofen nehmen, auf Teller verteilen, mit Dill garnieren und servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
30 Min.
Vorbereitungszeit
20 Min.
Kochzeit
50 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 400 g Spaghetti
  • 1 Zwiebel
  • 2,5 EL Olivenöl, zum Braten geeignet, zzgl. etwas mehr zum Fetten
  • 400 g Babyspinat
  • 200 g Gorgonzola
  • 1 TL Salz
  • 0,75 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 3 Eier
  • 30 g Sahne
  • 350 g Lachsfilet
  • 4 Stängel Dill, frisch