"Kartoffelsalat" aus Kohlrabi

"Kartoffelsalat" aus Kohlrabi
Fleisch & Geflügel
"Kartoffelsalat" aus Kohlrabi
"Kartoffelsalat" aus Kohlrabi

Dieser Salat ist die perfekte leichte Ergänzung fürs Grillbüfett, denn die Mayonnaise wird mit Joghurt ergänzt und die Kartoffeln werden durch Kohlrabi ersetzt.

Unser Tipp: Anstelle von Kohlrabi könnt ihr übrigens auch Steckrüben verwenden – diese sind ebenfalls ein wunderbarer Low-Carb-Kartoffelersatz.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zwillings-Rührbesen, Dampfgareinsatz, Dampfgaraufsatz

Besonderes Zubehör

Salatschüssel

Nährwerte

Pro Portion: 694 kcal | 17 g E | 68 g F | 6 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Die Kohlrabi schälen, in Würfel schneiden und in den Dampfgaraufsatz geben. Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 800 ml Wasser in den Topf einwiegen. Den Dampfgaraufsatz mit den Kohlrabiwürfeln auf den Topf setzen, den Dampfgardeckel auflegen und die Kohlrabiwürfel (15 Min.) dämpfen lassen.
  • 2Den Dampfgaraufsatz von dem Topf nehmen. 4 Eier in den Dampfgareinsatz legen und in den Topf einsetzen. Den Dampfgaraufsatz erneut auf den Top setzen und die Zutaten (10 Min.) weiter dämpfen lassen.
  • 3Den Dampfgaraufsatz von dem Topf nehmen und beiseitestellen. Den Kohlrabiwürfel in eine Salatschüssel umfüllen und vollständig auskühlen lassen. Den Dampfgareinsatz aus dem Topf nehmen, die Eier unter kaltem Wasser abschrecken und beiseitestellen. Den Topf kalt ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 4Das Universalmesser einsetzen. Die rote Zwiebel schälen, halbieren und in den Topf geben. Die Gewürzgurken einwiegen, die Fleischwurst in Stücke schneiden und ebenfalls einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Zwiebel-Gurken-Mischung zu den Kohlrabiwürfeln in die Salatschüssel umfüllen und beiseitestellen.
  • 5Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. 1 Ei, den Senf, den Balsamicoessig, Salz sowie schwarzen Pfeffer in den Topf geben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 10 Sek.) verrühren. Das Rapsöl in ein separates Gefäß einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 4 Min 30 Sek.) aufschlagen. Dabei das Sonnenblumenöl in einem feinen Strahl durch die Einfüllöffnung in den Topf laufen lassen.
  • 6Das Gurkenwasser und den Joghurt einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 20 Sek.) verrühren. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Das Dressing in die Salatschüssel geben und den Kartoffelsalat aus Kohlrabi vermengen. Mit Frischhaltefolie abdecken und mind. 2 Std. kalt stellen.
  • 7Anschließend den Kartoffelsalat aus Kohlrabi mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Die abgeschreckten Eier pellen und vierteln. Den Kartoffelsalat aus Kohlrabi mit den geviertelten Eiern auf Tellern verteilen, mit Schnittlauchröllchen garnieren und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

10 Min.
Vorbereitungszeit
2 Std. 45 Min.
Kochzeit
2 Std. 55 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 2 Kohlrabi, à ca. 500 g
  • 5 Eier
  • 1 rote Zwiebel, ca. 50 g
  • 100 g Gewürzgurken
  • 200 g Fleischwurst
  • 1 EL Senf, mittelscharf
  • 1 TL Balsamicoessig, hell
  • 1 TL Salz
  • 0,25 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 180 ml Rapsöl
  • 50 ml Gurkenwasser
  • 100 g Joghurt
  • Außerdem

  • Frischhaltefolie
  • Schnittlauch, in Röllchen, zum Garnieren

Zur Einkaufsliste