Blumenkohl-Hummus mit Karotten-Fenchel-Salat und Ei

Blumenkohl-Hummus mit Karotten-Fenchel-Salat und Ei
Dips & Saucen
Blumenkohl-Hummus mit Karotten-Fenchel-Salat und Ei
Blumenkohl-Hummus mit Karotten-Fenchel-Salat und Ei

Ein perfektes Zusammenspiel der Texturen. Der Blumenkohl-Hummus hat einen fein nussigen Geschmack. Das Rezept stammt von dem französischen Küchenchef Yves Camdeborde, dem Vorreiter der Bistronomie. Nachdem er in berühmten Restaurants wie Tour d'Argent und Crillon gearbeitet hatte, eröffnete er sein eigenes Hotel und Restaurant "Le Relais Saint Germain" in Paris 6.

Unser Tipp: Die Komponenten dieses Rezeptes können perfekt vor dem nächsten Abendessen mit Freunden vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wer möchte kann den Zitronensaft auch durch Calamansi-Essig ersetzen, oder statt Karotte etwas mehr Sellerie oder Fenchel verwenden. Der Hummus kann je nach Geschmack gewürzt werden, z.B. mit mehr Kreuzkümmel und Haselnusspaste.

Dips & Saucen

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zerkleinerungsaufsatz, Dampfgareinsatz

Nährwerte

Pro Portion: 352 kcal | 9 g E | 34 g F | 5 g KH

Rezept laden und loskochen

16 Min.
Vorbereitungszeit
22 Min.
Kochzeit
38 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 300 g Blumenkohl
  • 4 Eier
  • 1 EL Haselnusspaste
  • 1 EL Olivenöl
  • 0,5 TL Kreuzkümmel
  • 0,25 TL Salz
  • 0,25 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 0,25 TL Korianderpulver
  • 0,25 TL Zucker
  • 70 g Knollensellerie
  • 1 Karotte, à ca. 100 g
  • 0,25 Fenchel, mittelgroß
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Außerdem

  • frisches Basilikum, zum Garnieren
  • Olivenöl, zum Garnieren

Zur Einkaufsliste