BBQ-Chili-Mayonnaise

BBQ-Chili-Mayonnaise
Dips & Saucen
BBQ-Chili-Mayonnaise
BBQ-Chili-Mayonnaise

Ob zu Fleisch, Brot oder Pommes - Diese würzige Variante des Klassikers gibt jedem Gericht den gewissen Pep.

Unser Tipp: Für eine besondere Note kannst du im letzten Schritt noch 1–2 TL Whiskey hinzufügen.

Dips & Saucen

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zwillings-Rührbesen

Nährwerte

Pro 100 g: 692 kcal | 3 g E | 75 g F | 3 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Jalapeños halbieren, entkernen und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Jalapeños (Universalmesser | Stufe 18 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 2Das Sonnenblumenöl in ein separates Gefäß einwiegen. Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. Das Ei, den Senf und Zitronensaft in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 6 | 2 Min.) vermengen. Den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 6 | 4 Min.) emulgieren, dabei das Sonnenblumenöl langsam durch die Einfüllöffnung zugießen.
  • 3Die BBQ-Sauce einwiegen. Braunen Zucker, Worcestersauce, Weißweinessig, Rauchsalz, Paprikapulver sowie Chiliflocken zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 4 | 20 Sek.) vermengen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen.
  • 4Die BBQ-Chili-Mayonnaise in eine Schüssel füllen und servieren.
1 Min.
Vorbereitungszeit
7 Min.
Kochzeit
8 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 300g
  • 2 Jalapeños
  • 220 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Ei
  • 1 TL Senf, mittelscharf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 20 ml BBQ-Sauce
  • 2 TL brauner Zucker
  • 1 TL Worcestersauce
  • 1 TL Weißweinessig
  • 0,5 TL Rauchsalz
  • 1 TL Paprikapulver, geräuchert
  • 0,5 TL Chiliflocken