Balsamico-Sirup

Balsamico-Sirup
Dips & Saucen
Balsamico-Sirup
Balsamico-Sirup

Auf der Suche nach einem Geschenk aus der Küche? Dieser Sirup ist mit wenigen Zutaten schnell gemacht und bereichert jede Mahlzeit.

Unser Tipp: Den Sirup am besten in dunklen Glasflaschen lagern, so ist der Sirup besser vor Lichteinfall geschützt.

Dips & Saucen

Cookit Zubehör

3D-Rührer

Besonderes Zubehör

3 Flaschen (à ca. 125 ml); feines Sieb

Nährwerte

Pro 100 ml: 124 kcal | 0 g E | 1 g F | 25 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den 3D-Rührer einsetzen. Die Schalotten und die Knoblauchzehen schälen, alles halbieren und in den Topf geben. Den hellen Balsamicoessig und den hellen Speisesirup einwiegen, das Lorbeerblatt, das Gemüsebrühpulver und die Wacholderbeeren zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 5 | 97 °C | 1 Std.) köcheln lassen. Den 3D-Rührer entnehmen und mit dem Spatel abstreifen.
  • 2Den Balsamico-Sirup durch ein feines Sieb passieren, in 3 Flaschen (à ca. 125 ml) füllen, verschließen, vollständig abkühlen lassen, im Kühlschrank lagern und baldmöglichst aufbrauchen.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 3 Min.
Kochzeit
1 Std. 8 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 350 Ml
  • 3 Schalotten, à ca. 30 g
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 ml Balsamicoessig, hell
  • 200 ml Speisesirup, hell
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 TL Gemüsebrühpulver
  • 8 Wacholderbeeren

Zur Einkaufsliste