Asiatischer Krautsalat mit Mango und Reis

Asiatischer Krautsalat mit Mango und Reis
Vegetarisch
Asiatischer Krautsalat mit Mango und Reis
Asiatischer Krautsalat mit Mango und Reis

Das Dressing wird mit Chilisauce feurig abgeschmeckt.

Unser Tipp: Wer es noch asiatischer mag, der kann die Mango durch Papaya bzw. grüne Papaya aus dem Asia-Supermarkt ersetzen.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zerkleinerungsaufsatz, Dampfgareinsatz

Besonderes Zubehör

Salatschüssel

Nährwerte

Pro Portion: 600 kcal | 17 g E | 22 g F | 79 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Für den Salat 1,8 Liter Wasser in den Topf einwiegen und den Dampfgareinsatz einsetzen. Den Basmatireis in den Dampfgareinsatz einwiegen, 1 TL Salz und das Rapsöl zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Reis (Ohne Werkzeug | 97 °C | 20 Min.) garen. Ggf. die Packungsangabe vom Reis beachten. Den Dampfgareinsatz mithilfe des Spatels entnehmen, beiseitestellen und den Reis abkühlen lassen. Den Topf leeren, kalt ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 2Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wenderaspelscheibe, grobe Seite nach oben, einsetzen. Die Karotten schälen, den Deckel schließen und die Karotten (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) grob raspeln. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen und mit der Wendeschneidscheibe, dünne Seite nach oben, einsetzen. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Den Deckel schließen und die Frühlingszwiebeln und die Mangostücke (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) in dünne Ringe bzw. Scheiben schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen und die zerkleinerten Zutaten in eine große Schüssel umfüllen.
  • 3Den Spitzkohl längs vierteln und den Strunk entfernen. Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dünne Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und die Kohlstücke (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) in dünne Streifen schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen und den zerkleinerten Kohl in die Salatschüssel umfüllen.
  • 4Das Universalmesser einsetzen. Die Cashewkerne in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Cashewkerne (Universalmesser | Stufe 18 | 5 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Die gehackten Cashewkerne, bis auf etwas zum Garnieren, zum Salat umfüllen.
  • 5Für das Dressing das Universalmesser einsetzen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Petersilie (Universalmesser | Stufe 18 | 10 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben, 1 TL Zucker, 1 TL Salz, und den schwarzen Pfeffer zugeben. Den Zitronensaft, die Srirachasauce, die Sojasoße und das Sesamöl einwiegen. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) vermischen. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen.
  • 6Das Dressing in die Salatschüssel geben, den abgekühlten Reis zugeben und alles gut vermengen. Den asiatischen Krautsalat mit Mango und Reis anrichten, mit der restlichen Petersilie und den restlichen Cashewkernen bestreuen und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

14 Min.
Vorbereitungszeit
26 Min.
Kochzeit
40 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • Für den Salat

  • 250 g Basmatireis
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Rapsöl, zum Braten geeignet
  • 2 Karotten, à ca. 150 g
  • 1 Mango, ca. 400 g
  • 1 Bund Fühlingszwiebeln
  • Spitzkohl, klein, ca. 700 g
  • 100 g Cashewkerne, geröstet, gesalzen
  • Für das Dressing

  • 0,5 Bund Petersilie, frisch, glatt
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 50 ml Zitronensaft
  • 40 ml Srirachasauce, scharfe Chilisauce
  • 30 ml Sojasauce
  • 30 ml Sesamöl

Zur Einkaufsliste