Zwiebelbrot

Zwiebelbrot
Desserts & Backen
Zwiebelbrot
Zwiebelbrot

Saftiges Sauerteigbrot im Duett mit karamellisierten Zwiebeln – schmeckt einfach lecker!

Unser Tipp: Zwiebelbrot passt perfekt zu Parmaschinken, aber auch zu Gegrilltem jeglicher Art und auch mit einem leckeren Dip schmeckt es köstlich. Passende Rezepte dazu findest du in unserer Rezeptesammlung.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Backblech, Pinsel

Nährwerte

Pro Stück: 162 kcal | 4 g E | 2 g F | 32 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Gemüsezwiebel schälen, vierteln und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Rapsöl und 1/2 EL Zucker in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 120 °C | 3 Min.) andünsten.
  • 2Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 2: Weiche Teige) auswählen. Das Roggenmehl und das Weizenmehl in den Topf einwiegen. 2 EL Zucker, Sauerteigextrakt, Trockenhefe und Salz zugeben. Das Wasser einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten zu einem Teig verkneten. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Das Automatikprogramm für Teige (Teig gehen lassen) auswählen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Teig (Ohne Werkzeug | 37 °C | 45 Min.) gehen lassen.
  • 3Ein Backblech einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Brotlaib formen und gleichmäßig mit etwas Roggenmehl bestäuben. Den Brotlaib auf das Backblech legen und abgedeckt erneut ca. 30 Min. gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 250 °C. Den Brotlaib mit Wasser bepinseln und kreuzweise einschneiden. Die Hitze reduzieren und das Zwiebelbrot wie angegeben backen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 200 °C, Backzeit: ca. 40 Min. Das Zwiebelbrot aus dem Backofen nehmen, ca. 30 Min. auskühlen lassen und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
2 Std. 40 Min.
Kochzeit
2 Std. 45 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 18 Stück
  • Zutaten

  • 1 Gemüsezwiebel, ca. 200 g
  • 2 EL Rapsöl
  • 2,5 EL Zucker
  • 300 g Roggenmehl, Type 1150
  • 400 g Weizenmehl, Type 405
  • 1 EL Sauerteigextrakt
  • 2 TL Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • 350 ml Wasser
  • Außerdem

  • Fett, zum Einfetten
  • Roggenmehl, für die Arbeitsfläche, zum Bestäuben
  • Wasser, zum Bepinseln

Zur Einkaufsliste