Zucchini-Bruschetta

Zucchini-Bruschetta
Vegetarisch
Zucchini-Bruschetta
Zucchini-Bruschetta

Der italienische Klassiker in einem anderen Gewand – mindestens genauso lecker. Knuspriges Ciabatta trifft auf aromatische Zucchini. Ein perfekte Vorspeise für deine Gäste.

Unser Tipp: Du bist Ziegenkäse-Fan? Streiche auf jede geröstete Ciabatta-Scheibe ca. 1 EL Ziegenfrischkäse und belege das Brot anschließend mit der Zucchini.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Besonderes Zubehör

Backblech, Pinsel, Küchentuch

Nährwerte

Pro Stück: 78 kcal | 2 g E | 4 g F | 7 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober/-Unterhitze: 180 °C. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ciabattas in je 12 Scheiben schneiden und auf dem Backblech verteilen. 50 ml Olivenöl in eine separate Schüssel wiegen und die Ciabattascheiben damit bepinseln. Die Brotscheiben wie angegeben goldbraun rösten: Einschubhöhe 2 (oberes Drittel), Ober-/Unterhitze: 180 °C, Backzeit: ca. 15 Min. In der Zwischenzeit mit dem nächsten Schritt fortfahren.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. Die Knoblauchzehen und die rote Zwiebel schälen, die Zwiebel halbieren und beides in den Topf geben. Die Zucchini in ca. 3 cm große Stücke schneiden und zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 12 | 15 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Das Gemüse umfüllen und beiseitestellen. Den Topf mit einem Küchentuch auswischen.
  • 3Den 3D-Rührer einsetzen. 50 ml Olivenöl in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Öl (3D-Rührer | Stufe 4 | 140 °C | 3 Min.) erhitzen. In der Zwischenzeit die Ciabattascheiben aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Das Gemüse in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 4 | 140 °C | 4 Min.) andünsten.
  • 4Salz, schwarzen Pfeffer, Oregano, Thymian und Condimento bianco zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 4 | 140 °C | 2 Min.) weiter andünsten. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Zucchini-Mix gleichmäßig auf den Ciabattascheiben verteilen. Die Zucchini-Bruschetta mit Basilikumblättchen, etwas schwarzem Pfeffer und einigen Tropfen Olivenöl garniert servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

8 Min.
Vorbereitungszeit
18 Min.
Kochzeit
26 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 24 Stück
  • Zutaten

  • 2 Ciabattas, à ca. 300 g
  • 100 ml Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel, ca. 50 g
  • 4 Zucchini, à ca. 250 g
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 0,5 TL Oregano, getrocknet
  • 0,5 TL Thymian, getrocknet
  • 1 TL Condimento bianco, Weißweinessig
  • Außerdem

  • Backpapier
  • Basilikumblättchen, frisch, zum Garnieren
  • schwarzer Pfeffer, grob, aus der Mühle, zum Garnieren
  • Olivenöl, nativ, extra, zum Garnieren

Zur Einkaufsliste