Zitronencreme

Zitronencreme
Desserts & Backen
Zitronencreme
Zitronencreme

Dieses erfrischende und gleichzeitig cremige Dessert begeistert in jeder Saison.

Unser Tipp: Den Zitronensaft kannst du auch mit Limetten- oder Orangensaft ergänzen.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Zwillings-Rührbesen

Besonderes Zubehör

4 Dessertgläser, Zestenreibe, Zitruspresse, Backblech

Nährwerte

Pro Portion: 269 kcal | 7 g E | 14 g F | 26 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 50 °C
  • 21 Zitrone heiß abwaschen, trocknen und die Schale fein abreiben. Die Zitronenmelisse waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Den Zitronenabrieb und die Melissestreifen vermischen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech wie angegeben trocknen lassen: Ober-/Unterhitze, Einschubhöhe 2 (mittig), Umluft: 50 °C, Backzeit: ca. 30-40 Min. Zwischendurch vorsichtig wenden.
  • 35 Zitronen halbieren und den Saft aller 6 Zitronen auspressen. Für die Zubereitung der Creme werden 400 ml benötigt, ggf. mit Wasser auffüllen.
  • 4Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die Sahne in den Topf einwiegen und den Vanillezucker zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 4 | 3 Min.) aufschlagen. Die Sahne beim Aufschlagen beobachten und die Zeit dementsprechend anpassen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen, die Sahne umfüllen und kalt stellen.
  • 5Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. 400 ml Zitronensaft, den Zucker und die Speisestärke in den Topf einwiegen. Die Eigelbe zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 3 | 90 °C | 18 Min.) erhitzen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen. Die Creme umfüllen und ca. 1 Std. abkühlen lassen.
  • 6Die Hälfte der Sahne unter die Creme heben und in Dessertgläser füllen. Die Zitronencreme mit der übrigen Sahne und der Zitronen-Melissemischung garnieren und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

15 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 5 Min.
Kochzeit
1 Std. 20 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 6 Zitronen, unbehandelt, Bio
  • 5 Stängel Zitronenmelisse, frisch
  • 300 ml Sahne
  • 1 EL Vanillezucker
  • 250 g Zucker
  • 40 g Speisestärke
  • 3 Eigelb
  • Außerdem

  • Backpapier

Zur Einkaufsliste