Süßkartoffel-Nussbrötchen

Süßkartoffel-Nussbrötchen
Desserts & Backen
Süßkartoffel-Nussbrötchen
Süßkartoffel-Nussbrötchen

Ein Hefeteig aus Dinkelmehl und Mandelmilch. Verfeinert durch Süßkartoffelraspel, Pistazien und Haselnüssen. Mit der Nuss-Nougat-Creme ist es eine verführerisch leckere Kombination aus herzhaft und süß.

Unser Tipp: Du möchtest deinen eigenen Schoko-Aufstrich kreieren? Kein Problem! Siehe Rezept "Vegane Schoko-Nuss-Creme". Diese Variante ist zuckerreduziert.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zerkleinerungsaufsatz

Besonderes Zubehör

Backblech; Kuchengitter

Nährwerte

Pro Stück: 80 kcal | 2 g E | 3 g F | 9 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Pistazienkerne und die Haselnüsse in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen, mit dem Spatel abstreifen, 1/3 der zerkleinerten Nüsse mit einem Esslöffel entnehmen und beiseitestellen. Die Zutaten mit dem Spatel an den Topfrand schieben.
  • 2Die Süßkartoffel schälen und vierteln. Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wenderaspelscheibe, grobe Seite nach oben, einsetzen und darauf achten, dass er einrastet, den Deckel schließen und die Süßkartoffelviertel (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) grob raspeln. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen und die Zutaten mit dem Spatel nach unten und an den Topfrand schieben.
  • 3Das Universalmesser einsetzen und darauf achten, dass es einrastet. Den Mandeldrink einwiegen, die Trockenhefe zugeben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 60 °C | 2 Min.) erwärmen. Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm: 2 Weiche Teige) auswählen. Das Dinkelmehl einwiegen, weiche Butter, braunen Zucker und Salz zugeben, den Deckel schließen und die Zutaten zu einem Teig verkneten. Den Vorgang nach 1 Min. abbrechen.
  • 4Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Das Automatikprogramm für Teige (Teig gehen lassen) auswählen, den Deckel schließen und den Teig (Ohne Werkzeug | 37°C | 45 Min.) gehen lassen.
  • 5Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zu ca. 40 kleinen Bällchen formen. 1 Backblech mit Backpapier auslegen und die Teigkugeln auf dem Backblech zu einem Stern aneinanderlegen. Die Kugeln mit dem Meersalz und den restlichen zerkleinerten Nüssen bestreuen und den Teig nochmals für ca. 30 Min. gehen lassen.
  • 6In der Zwischenzeit den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 200 °C. Die Teigkugeln wie angegeben backen: Einschubhöhe 3 (mittig) Ober-/Unterhitze: 200 °C, Backzeit: ca. 20 Min. Das Brötchen aus dem Backofen nehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und das Süßkartoffel-Nussbrötchen mit etwas Nuss-Nougatcreme servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

16 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 50 Min.
Kochzeit
2 Std. 6 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 40
  • 125 g Pistazienkerne, geröstet, gesalzen
  • 75 g Haselnusskerne
  • 1 Süßkartoffel, ca. 300 g
  • 200 ml Mandeldrink
  • 2 TL Trockenhefe
  • 380 g Dinkelmehl, Type 630
  • 1 EL Butter, weich
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Meersalz
  • Außerdem

  • Backpapier
  • Nuss-Nougat-Creme, zum Servieren

Zur Einkaufsliste