Spargel-Kartoffel-Gratin mit Schinken

Spargel-Kartoffel-Gratin mit Schinken
Fleisch & Geflügel
Spargel-Kartoffel-Gratin mit Schinken
Spargel-Kartoffel-Gratin mit Schinken

Die klassische Kombination mal anders: einfach als Gratin zubereitet!

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Zwillings-Rührbesen, Zerkleinerungsaufsatz, Dampfgareinsatz, Dampfgaraufsatz

Besonderes Zubehör

Auflaufform, Pfanne

Nährwerte

Pro Portion: 432 kcal | 25 g E | 18 g F | 44 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wenderaspelscheibe, feine Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und den Gouda (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) fein reiben. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen, den Gouda umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dicke Seite nach oben, einsetzen. Die Kartoffeln, den Deckel schließen und die Kartoffeln (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) in Scheiben schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen und die Kartoffeln in den Dampfgareinsatz geben. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 800 ml Wasser in den Topf einwiegen. Den Dampfgareinsatz mit den Kartoffelscheiben in den Topf einsetzen, 1 TL Salz zugeben und den Dampfgaraufsatz auf den Topf setzen. Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und den Spargel im Dampfgaraufsatz verteilen. Den Dampfgardeckel auflegen und die Zutaten (18 Min.) dämpfen lassen.
  • 4Den Dampfgaraufsatz von dem Topf nehmen und beiseitestellen. Den Dampfgareinsatz mithilfe des Spatels entnehmen und beiseitestellen. Die Garflüssigkeit auffangen, den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 5Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die Butter in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Butter (Zwillings-Rührbesen | Stufe 1 | 100 °C | 2 Min.) schmelzen lassen.
  • 6Das Weizenmehl einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und das Mehl (Zwillings-Rührbesen | Stufe 3 | 120 °C | 3 Min.) anschwitzen.
  • 7Die Milch und 200 ml Garsud einwiegen, ggf. mit Wasser auffüllen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 3 | 95 °C | 8 Min.) köcheln lassen.
  • 8In der Zwischenzeit den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 180 °C. Eine Pfanne erhitzen, den Schinkenspeck in Streifen schneiden und darin auslassen. Die Kartoffeln und den Speck in einer Auflaufform vermengen und den Spargel darüberlegen.
  • 9Die Instant-Gemüsebrühe, 1/4 TL Pfeffer und 1/2 TL Muskatnuss in den Topf geben und 30 g geriebenen Gouda einwiegen. Den Deckel schließen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 3 | 90 °C | 1 Min.) verrühren. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen.
  • 10Die Sauce in die Auflaufform gießen und mit dem restlichen Gouda bestreuen. Das Gratin wie angegeben goldbraun überbacken: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 180 °C, Backzeit: 25 Min.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

30 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std.
Kochzeit
1 Std. 30 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 100 g Gouda
  • 750 g Kartoffeln
  • 1 TL Salz
  • 700 g Spargel
  • 40 g Butter
  • 20 g Weizenmehl, Type 405
  • 250 ml Milch
  • 150 g Schinkenspeck
  • 2 TL Gemüsebrühpulver
  • 0,25 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 0,5 TL Muskatnusspulver

Zur Einkaufsliste