Rindergulasch mit Frühlingsgemüse

Rindergulasch mit Frühlingsgemüse
Fleisch & Geflügel
Rindergulasch mit Frühlingsgemüse
Rindergulasch mit Frühlingsgemüse

Fans der Paleo-Küche kommen hier voll auf ihre Kosten. Viel frisches Gemüse und saftiges Rindergulasch, was will man mehr. 

Unser Tipp: Falls du dich nicht streng Paleo ernährst, dann kannst du noch eine Scheibe Vollkornbrot zum One-Pot reichen.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Nährwerte

Pro Portion: 449 kcal | 46 g E | 12 g F | 34 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Zuckerschoten in eine separate Schüssel wiegen und beiseitestellen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in den Topf geben, den Thymian waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 30 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen, dem Spatel abstreifen und die Zutaten mit dem Spatel an den Topfrand schieben.
  • 2Den 3D-Rührer einsetzen und darauf achten, dass er einrastet. Den durchwachsenen Speck in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 140 °C | 4 Min.) anbraten. In der Zwischenzeit die Karotten schälen, in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und in den Topf geben. Das Rindergulasch in ca. 3 cm großen Würfeln trocken tupfen und einwiegen, den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 160 °C | 8 Min.) anbraten.
  • 3Paprikapulver, Salz, schwarzen Pfeffer, Honig, Gewürznelken und Lorbeerblätter in den Topf geben. Den roten Traubensaft und die stückigen Tomaten aus der Dose einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 4 | 98 °C | 1 Std. 50 Min.) schmoren lassen. In der Zwischenzeit 1 Bund grünen Spargel im unteren Drittel schälen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Die Zuckerschoten dritteln und mit dem Spargel in den Topf geben, den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 4 | 98 °C | 10 Min.) weiter schmoren lassen. Den 3D-Rührer entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Das Rindergulasch mit Frühlingsgemüse anrichten und mit dem restlichen Thymian garniert servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
2 Std. 21 Min.
Kochzeit
2 Std. 26 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 200 g Zuckerschoten
  • 2 Zwiebeln, à ca. 60 g
  • 5 Stängel Thymian, frisch
  • 150 g Speck, durchwachsen, geräuchert
  • 3 Karotten, ca. 300 g
  • 600 g Rindergulasch, gewürfelt, ca. 3 cm große Würfel
  • 2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1,5 TL Salz
  • 1,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 TL Honig, flüssig
  • 6 Gewürznelken, ganz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 250 ml roter Traubensaft
  • 800 g Tomaten, stückig, aus der Dose
  • 1 Bund grüner Spargel, ca. 500 g

Zur Einkaufsliste