Reisbandnudeln mit cremiger Erdnusssauce

Reisbandnudeln mit cremiger Erdnusssauce
Vegetarisch
Reisbandnudeln mit cremiger Erdnusssauce
Reisbandnudeln mit cremiger Erdnusssauce

Zusammen mit Rotkohl und Karotten wird dieses asiatische Gericht nicht nur zu einer Augenweide, sondern auch zum neuen Lieblings-Gaumenschmaus.

Unser Tipp: Wem die Srirachasauce zu scharf ist, der gibt 2 EL Süß-Sauer-Sauce dazu.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

3D-Rührer, Zerkleinerungsaufsatz

Besonderes Zubehör

Kochtopf; Sieb

Nährwerte

Pro Portion: 628 kcal | 11 g E | 33 g F | 68 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Die Knoblauchzehen und die Karotten schälen, den Strunk des Rotkohls entfernen und den Kohl in ca. 2 cm breite Spalten schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wenderaspelscheibe, feine Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und die Zutaten nacheinander (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) fein raspeln. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen und das geraspelte Gemüse umfüllen.
  • 2Den 3D-Rührer einsetzen. Das geraspelte Gemüse wieder in den Topf geben, das Kokosöl zugeben, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 140 °C | 8 Min.) andünsten. In der Zwischenzeit in einem Kochtopf auf dem Kochfeld reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Limetten auspressen und beiseitestellen. Den 3D-Rührer entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Das Gemüse umfüllen, beiseitestellen und die Reisbandnudeln nach Packungsangabe im kochenden Salzwasser garen.
  • 3Den 3D-Rührer einsetzen. Kokosmilch Erdnussbutter, Srirachasauce, schwarzen Pfeffer, Salz und Limettensaft zugeben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 4 | 95 °C | 7 Min.) köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Reisbandnudeln abgießen, abtropfen lassen und die Erdnüsse zerkleinern und beiseitestellen. Den 3D-Rührer entnehmen und mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Die Nudeln und das Gemüse in den Topf geben, den Deckel schließen und die Zutaten (Ohne Werkzeug | 95 °C | 3 Min.) erhitzen, zwischendurch mit dem Spatel umrühren. Die Reisbandnudeln mit cremiger Erdnusssauce anrichten, mit Koriander und gehackten Erdnüssen garnieren und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

6 Min.
Vorbereitungszeit
22 Min.
Kochzeit
28 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten, à ca. 100 g
  • 0,5 Rotkohl, ca. 600 g
  • 2 EL Kokosöl
  • 3 Limetten
  • 250 g Reisbandnudeln
  • 400 ml Kokosmilch, aus der Dose
  • 3 EL Erdnussbutter
  • 5 EL Srirachasauce
  • 1 Msp. schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 0,5 TL Salz
  • 2 EL Erdnüsse, geröstet, gesalzen
  • Außerdem

  • Koriander, frisch, zum Garnieren

Zur Einkaufsliste