Piccata Milanese

Piccata Milanese
Fleisch & Geflügel
Piccata Milanese
Piccata Milanese

Die Schnitzel verstecken sich in einer würzigen Parmesanhülle – dazu servieren wir Spaghetti und Tomatensauce.

Unser Tipp: Zum Schluss kannst du über das Gericht noch feine Parmesanhobel streuen.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

beschichtete Pfanne

Nährwerte

Pro Portion: 981 kcal | 60 g E | 36 g F | 98 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Den Parmesan in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Parmesan (Universalmesser | Stufe 18 | 40 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Den Parmesan in einen tiefen Teller umfüllen. 50 g Paniermehl zum Parmesan wiegen, untermischen und beiseitestellen.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen, die Zwiebel halbieren und alles in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. 1 EL Olivenöl in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 3 | 120 °C | 4 Min.) andünsten. Das Tomatenmark und die italienischen Kräuter in den Topf geben, den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 3 | 120 °C | 1 Min.) weiter andünsten.
  • 3Die stückigen Tomaten aus der Dose in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. 1 TL Salz, 1/2 TL schwarzen Pfeffer und den Zucker zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 4 | 98 °C | 30 Min.) köcheln lassen.
  • 4In der Zwischenzeit die Kalbsschnitzel in jeweils 4 Stücke teilen, portionsweise zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel flacher klopfen und beiseitestellen. Die Eier in einen tiefen Teller geben, mit 1/2 TL Salz und 1/2 TL schwarzem Pfeffer würzen, verquirlen und beiseitestellen. Das Weizenmehl in einen tiefen Teller wiegen und beiseitestellen. Das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und beiseitestellen. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Die Tomatensauce in einen separaten Topf umfüllen und warm halten. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 5Das Butterschmalz in eine separate Schüssel wiegen und beiseitestellen. 2 L Wasser in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Wasser (Ohne Werkzeug | 100 °C | 11 Min.) erhitzen. In der Zwischenzeit die Schnitzel erst im Weizenmehl, dann in Ei und zum Schluss im Parmesan-Mix wenden und beiseitestellen. Die Spaghetti in den Topf einwiegen und mit dem Spatel unter Wasser drücken. 1/2 TL Salz und 1 TL Olivenöl zugeben. Die Spaghetti bei geöffnetem Deckel (Ohne Werkzeug | 98 °C | 11 Min.) kochen. Die Packungsangabe beachten und die Zeit ggf. anpassen.
  • 6Das Butterschmalz in einer großen, beschichteten Pfanne auf dem Kochfeld erhitzen. Die Schnitzel in der Pfanne portionsweise von jeder Seite ca. 2 Min. braten, herausnehmen und warm halten. Die Spaghetti in den Dampfgareinsatz abgießen und unter die Tomatensauce heben. Die Piccata Milanese mit den Spaghetti in Tomatensauce anrichten, mit Basilikumblättchen garnieren und servieren.
16
Vorbereitungszeit
58
Kochzeit
74
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 80 g Parmesan, am Stück
  • 50 g Paniermehl
  • 1 Zwiebel, ca. 80 g
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 1,5 EL Tomatenmark
  • 2 TL italienische Kräuter, getrocknet
  • 800 g Tomaten, aus der Dose
  • 2 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 pinch Zucker
  • 3 Kalbsschnitzel, à ca. 200 g
  • 3 Eier
  • 3 Stängel Basilikum, frisch
  • 4 EL Weizenmehl, Type 405
  • 125 g Butterschmalz
  • 400 g Spaghetti
  • Außerdem

  • 1 Gefrierbeutel, zum Fleisch flachkopfen