Pfannküchlein mit Pflaumenkompott

Pfannküchlein mit Pflaumenkompott
Desserts & Backen
Pfannküchlein mit Pflaumenkompott
Pfannküchlein mit Pflaumenkompott

Diese Pfannküchlein sind ein wahrer Genuss und zaubern garantiert jedem ein Lächeln ins Gesicht. Dieses Gericht enthält Alkohol. Eine alkoholfreie Variante findest du im Tipp.

Unser Tipp: Anstelle von Pflaumen kannst du auch Aprikosen oder Nektarinen verwenden. Den Rotwein kannst du durch Traubensaft ersetzen.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Besonderes Zubehör

Pfanne

Nährwerte

Pro Portion: 806 kcal | 15 g E | 28 g F | 110 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Für die Pfannküchlein das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 3: Flüssige Teige) auswählen. Das Universalmesser einsetzen. Das Weizenmehl, den Zucker, die Milch und das Rapsöl in den Topf einwiegen. Eier, Natron, Backpulver und Salz zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (2 Min.) zu einem Teig vermengen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Teig in eine Schüssel umfüllen und abgedeckt 20 Min. quellen lassen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 2Den 3D-Rührer einsetzen. Die Pflaumen halbieren, entsteinen, in ca. 1–2 cm große Stücke schneiden und in den Topf geben. Den braunen Zucker, den Rotwein und das Wasser einwiegen, den Vanillezucker zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 5 | 97 °C | 15 Min.) köcheln lassen.
  • 3Die Speisestärke mit 3 EL Wasser glatt rühren und zugeben. Den Deckel schließen und das Kompott (3D-Rührer | Stufe 5 | 97 °C | 2 Min.) aufkochen. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Das Pflaumenkompott umfüllen und bis zum Servieren abkühlen lassen.
  • 41 EL Rapsöl und die Butter in einer Pfanne auf dem Kochfeld erhitzen und darin nach und nach kleine Pfannküchlein von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Die Pfannküchlein mit Pflaumenkompott servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

10 Min.
Vorbereitungszeit
45 Min.
Kochzeit
55 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • Für die Pfannküchlein

  • 300 g Weizenmehl, Type 405
  • 60 g Zucker
  • 400 ml Milch
  • 60 ml Rapsöl
  • 2 Eier
  • 2 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Für das Pflaumenkompott

  • 500 g Pflaumen
  • 60 g brauner Zucker
  • 200 ml Rotwein
  • 75 ml Wasser
  • 2 EL Vanillezucker
  • Außerdem

  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Rapsöl, zum Braten
  • 1 EL Butter

Zur Einkaufsliste