Milchreis (4 Portionen)

Milchreis (4 Portionen)
Desserts & Backen
Milchreis (4 Portionen) im Cookit in einer Schüssel mit Zimt angerichtet.
Milchreis (4 Portionen)

So entspannt war Milchreis kochen noch nie – Zutaten in den Topf geben, Kochvorgang starten und warten! Und wenn du nicht genug bekommen kannst: Das Rezept gibt es auch für 8 Portionen!

Unser Tipp: Man kann den Milchreis mit Zimtzucker bestreut servieren oder zu einem Milchreis-Auflauf weiterverarbeiten.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

3D-Rührer

Besonderes Zubehör

3D-Rührer

Nährwerte

Pro Portion: 422 kcal | 13 g E | 9 g F | 70 g KH

Rezept laden und loskochen

Milchreis selber machen: Omas Geheimrezept 

Eine Zutat für Milchreis wie bei Oma haben wir nicht: Liebe. Alles andere können wir dir beibringen und du fügst dann nur noch deine persönliche Prise Spaß und Liebe hinzu. Das Geheimnis von cremigem, köstlichem Milchreis steckt in der Zubereitung, die dir mit deinem Cookit perfekt und ohne Anbrennen gelingt. Dazu brauchst du nur diese wenigen Grundzutaten

● Milchreis (Rundkornreis) 

● Milch 

● Zucker 

● Salz 

● Gewürze wie Vanille und Zimt 

Der 3D-Rührer nimmt dir die Arbeit ab und du kannst dich ganz entspannt auf deinen Milchreis wie von Oma freuen. 

Was ist der Unterschied zwischen Reis und Milchreis? 

Reis zählt zu den sogenannten Spelzgetreiden. Als Spelz bezeichnet man die Strohhülse, die das reife Reiskorn umschließt und nicht mitgegessen werden kann. Je nachdem, wie stark das Reiskorn bearbeitet wird, entsteht entweder Naturreis (oft als Vollkornreis bezeichnet) oder Weißreis. Weltweit gibt es schätzungsweise an die 100 000 verschiedene Reissorten, die sich in Form, Konsistenz und Aroma unterscheiden. Diese Merkmale bestimmen auch über die Art der Verwendung. 

Für Beilagen und herzhafte Reisgerichte wird meistens Natur- oder Weißreis genutzt, der so vorbehandelt wurde, dass er besonders schnell gar ist. Auf der Verpackung steht dann zum Beispiel “parboiled”, denn dieser Reis wurde bereits ganz kurz vorgekocht. Du hast eine große Auswahl: Ob Langkornreis, Duftreissorten wie Basmati- und Jasminreis oder Kochbeutelreis ist Geschmackssache

Eine besondere Angebotsform ist der Rundkornreis, der beim Kochen mehr Reisstärke als andere Sorten an das Wasser abgibt und deshalb besonders schnell weich wird. Diese Eigenschaft macht ihn perfekt für Süßspeisen wie Milchreis oder Brei für Beikost. Im Supermarkt ist er auch als Vollkornreis erhältlich, wird aber meistens als Weißreis unter dem Namen Milchreis verkauft. 

Milchreis verfeinern: passende Gewürze und Obstsorten 

Milchreis ist super vielseitig und ein großer Star der Familienküche, denn Kinder lieben süßes, cremiges Essen. Er schmeckt warm und zimtig genauso wie abgekühlt mit fruchtigen Soßen. Auch in großen Mengen lässt sich Milchreis für 8 Personen mit deinem Cookit im Handumdrehen zubereiten. Wir zeigen dir hier weitere Milchreisrezepte, mit denen du immer neue Varianten des Klassikers servieren kannst. 

Kokosmilchreis mit Mangosauce 

Darf es ein bisschen exotisch werden? Dann machst du heute Milchreis mit Kokosmilch und einer Sauce aus frischer Mango. Zum Rezept für Kokosmilchreis mit Mangosauce

Milchreis mit heißen Kirschen 

Mit diesem 2 in 1-Rezept gelingt dir mühelos die klassische, sehr beliebte Kombination aus cremigem Milchreis und heißer Kirschsauce. Zum Rezept für Milchreis mit heißen Kirschen

Milchreis mit Kirschsoße in einer SchüsselFoto: Archiv
3 Min.
Vorbereitungszeit
40 Min.
Kochzeit
43 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 1000 ml Milch, 3,5% Fett
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Milchreis
  • 40 g Zucker
  • Zimtzucker zum Bestreuen, Ausserdem

Zur Einkaufsliste