Manti – türkische Tortellini

Manti – türkische Tortellini
Fleisch & Geflügel
Manti – türkische Tortellini
Manti – türkische Tortellini

Manti-Variationen finden sich auch in vielen anderen Länderküchen. Der weiche Teig und die würzige Füllung garantieren ein wahres Geschmackserlebnis.

Unser Tipp: Am besten schmecken die Manti mit etwas zerlassener Butter oder einem Joghurt-Dip. Das passende Rezept dazu findest du in unserer Rezeptesammlung.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, Dampfgaraufsatz

Besonderes Zubehör

Teigrolle; Pinsel

Nährwerte

Pro Portionen: 593 kcal | 25 g E | 21 g F | 74 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 1: Feste Teige) auswählen. Das Universalmesser einsetzen. Das Weizenmehl und das Wasser in den Topf einwiegen. Das Ei und 1 TL Salz zugeben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten zu einem Teig verkneten. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Teig umfüllen und abgedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Topf und das Universalmesser spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 2Für die Füllung das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in den Topf geben. Die Petersilie und die Minze waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, und bis auf etwas zum Garnieren, zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Hackfleisch einwiegen. 1 TL Salz, schwarzen Pfeffer und Paprikapulver zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 11 | 30 Sek.) vermengen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 3Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, halbieren und jeweils zu einem ca. 40 x 40 cm großen Quadrat ausrollen. Die beiden Quadrate in ca. 5 cm große Quadrate schneiden, je 1 TL der Füllung in die Mitte geben und die Ränder mit etwas Wasser einstreichen. Die Quadrate diagonal falten, die Ränder fest zusammendrücken und die Spitzen der jeweiligen Längsseite zu einem Kreis zusammendrücken. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 4Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 1 Liter Wasser in den Topf einwiegen. Den Dampfgaraufsatz auf den Topf setzen und mit etwas Olivenöl bestreichen. 20 Manti in den Dampfgaraufsatz legen und mit etwas Olivenöl einstreichen. Den Zwischenboden einsetzen und mit etwas Olivenöl bestreichen. Die restliche Manti in den Zwischenboden legen und mit etwas Olivenöl einstreichen. Den Dampfgardeckel auflegen und die Manti (13 Min.) dämpfen lassen. Den Dampfgaraufsatz von dem Topf nehmen, die Manti aus dem Dampfgaraufsatz entnehmen und warm stellen. Mit den restlichen Manti ebenso verfahren. Die Manti mit etwas Joghurt anrichten und mit restlicher Petersilie, Minze und etwas Chiliöl garniert servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

19 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 12 Min.
Kochzeit
1 Std. 31 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • Für den Teig

  • 400 g Weizenmehl, Type 405
  • 200 ml Wasser
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • Für die Füllung

  • 1 Zwiebel, ca. 60 g
  • 7 Stängel Petersilie, frisch, glatt
  • 2 Stängel Minze, frisch
  • 250 g Hackfleisch, vom Rind
  • 1 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • Außerdem

  • Weizenmehl, für die Arbeitsfläche
  • Wasser, zum Bestreichen
  • Olivenöl, zum Bestreichen
  • Joghurt, zum Anrichten
  • Chiliöl, zum Garnieren

Zur Einkaufsliste