Kleine Charlotte

Kleine Charlotte
Desserts & Backen
Kleine Charlotte
Kleine Charlotte

Diese kleine Torte aus fluffigen Biskuitrollen und einer festen Quarkcreme ist nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich ein echtes Highlight. Vor dem Servieren muss die Charlotte für ca. 4 Stunden im Kühlschrank abkühlen.

Unser Tipp: Statt mit Magerquark kann die Creme auch mit Frischkäse zubereitet werden. Nach Belieben kannst du statt der Aprikosenkonfitüre auch andere Konfitüren wie z.B. Kirschkonfitüre verwenden, oder deine Konfitüre selber machen. Passende Konfitüre-Rezepte findest du in unserer Rezeptesammlung.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Zwillings-Rührbesen

Besonderes Zubehör

Backblech, Küchentuch, Zestenreibe, kleiner Kochtopf, Schüssel (ø ca. 20 cm)

Nährwerte

Pro Stück: 370 kcal | 11 g E | 13 g F | 51 g KH

Rezept laden und loskochen

5 Min.
Vorbereitungszeit
55 Min.
Kochzeit
1 Std.
Gesamtzeit
Schwer
Zutaten für 8 Stück
  • Für die Biskuitrolle

  • 100 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Weizenmehl, Type 405
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Aprikosenkonfitüre
  • 5 Rumaroma, Tropfen
  • Für die Creme

  • 8 Blätter Gelatine
  • 500 ml Sahne
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Joghurt (3,5 % Fett)
  • 80 g Zucker
  • 0,5 Bio-Zitrone
  • Außerdem

  • Backpapier
  • 2 EL Zucker, zum Bestreuen
  • Frischhaltefolie

Zur Einkaufsliste