4-Käse-Küchlein mit Brokkolisalat

4-Käse-Küchlein mit Brokkolisalat
Desserts & Backen
4-Käse-Küchlein mit Brokkolisalat
4-Käse-Küchlein mit Brokkolisalat

Die Muffins aus Mürbeteig mit einer Käse-Preiselbeer-Füllung sind das Highlight auf jedem Buffet. Mit dem frischen Brokkolisalat eine tolle Kombination – auch für unterwegs.

Unser Tipp: Anstelle des Brokkolisalats kannst du auch jeden anderen Salat dazu reichen. Besonders gut passt z. B. auch ein grüner Blattsalat.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zerkleinerungsaufsatz

Besonderes Zubehör

Muffinblech, Teigrolle, Pinsel

Nährwerte

Pro Portion: 594 kcal | 16 g E | 39 g F | 45 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Für die Käse-Küchlein das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 1: Feste Teige) auswählen. Das Universalmesser einsetzen. Das Weizenmehl und die Butter in Stücken in den Topf einwiegen. Das Ei, das Backpulver und das Salz zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten zu einem Teig verkneten. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Min. kalt stellen. In der Zwischenzeit den Topf und das Universalmesser spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 2Den Parmesan, den Emmentaler, Gouda sowie Bergkäse zusammen in eine separate Schüssel einwiegen. Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wenderaspelscheibe, feine Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und den Parmesan, Emmentaler, Gouda und Bergkäse (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 9) fein reiben. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen und den zerkleinerten Käse mit dem Spatel vermengen. Den Backofen je nach Herstellerangaben auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • 3Den Mürbeteig zu einem großen Rechteck (30 × 40 cm) ausrollen und in 12 Vierecke teilen. Ein Muffinblech mit Butter fetten und in jede Mulde ein Teigstück legen. Die Preiselbeeren in eine separate Schüssel einwiegen. Jede Mulde zu einem Drittel mit der Käsemischung füllen, jeweils 1 TL Preiselbeeren daraufgeben und die Teigenden oben umklappen. Jedes Küchlein mit etwas Milch bepinseln. Die Käse-Küchlein wie angegeben backen: Muffinblech auf dem Rost, Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 180 °C, Backzeit: ca. 20–25 Min. Den Topf abspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 4Für den Brokkolisalat das Universalmesser einsetzen. Den Brokkoli in Röschen schneiden und mit dem Olivenöl und den Walnusskernen in den Topf einwiegen. Die Birne vierteln, entkernen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden und mit dem Balsamicoessig, Honig, Senf, Salz und schwarzem Pfeffer zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 7 Sek.) vermengen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 5Die Käse-Küchlein aus dem Backofen nehmen und warm mit dem Brokkolisalat servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

15 Min.
Vorbereitungszeit
45 Min.
Kochzeit
1 Std.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • Für die Käse-Küchlein

  • 250 g Weizenmehl, Type 405
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Msp. Backpulver
  • 0,5 TL Salz
  • 40 g Parmesan
  • 50 g Emmentaler
  • 40 g Gouda
  • 40 g Bergkäse
  • 60 g Preiselbeeren (Glas), aus dem Glas
  • Für den Brokkolisalat

  • 450 g Brokkoli
  • 50 ml natives Olivenöl extra
  • 30 g Walnusskerne
  • 1 Birne
  • 1 EL heller Balsamicoessig
  • 1 TL Honig, flüssig
  • 1 EL Senf, mittelscharf
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • Außerdem

  • Weizenmehl, zum Bearbeiten
  • Butter, zum Fetten
  • Milch, zum Bestreichen
  • Frischhaltefolie

Zur Einkaufsliste