Hack-Wraps mit Sour Cream

Hack-Wraps mit Sour Cream Fleisch & Geflügel
Hack-Wraps mit Sour Cream

Das perfekte Gericht für einen geselligen Abend - das dünne Fladenbrot kann je nach Geschmack ganz individuell gefüllt werden! 

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Teigrolle, Pfanne, Küchenhandtuch

Nährwerte

Pro Portion: 685 kcal | 32 g E | 31 g F | 71 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Eisbergsalat waschen, trocken schleudern und beiseitestellen. Den Mais abtropfen lassen und beiseitestellen. Die Paprikaschote halbieren, das Kerngehäuse entfernen, in dünne Streifen schneiden und beiseitestellen. Die Gurke in dünne Scheiben schneiden und beiseitestellen.
  • 2Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 1: Feste Teige) auswählen und das Universalmesser einsetzen. Mehl, Wasser, 1 EL Öl und 1/2 TL Salz zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten zu einem Teig verkneten. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 3Den Teig in 4 Portionen teilen und diese rund ausrollen. 1 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Wraps darin nacheinander ausbacken. Die Wraps anschließend übereinander legen und mit einem Handtuch abdecken.
  • 4Den Topf und das Universalmesser spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 5Das Universalmesser einsetzen. Die Knoblauchzehe schälen und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Lebensmittel mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 6Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in Röllchen schneiden und in den Topf geben. Die Crème fraîche einwiegen und 1/4 TL Salz und 2 Prisen Pfeffer zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 12 | 10 Sek.) mischen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Sour Cream umfüllen und kalt stellen.
  • 7Den Topf ausspülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 820 ml Rapsöl in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Öl (Ohne Werkzeug | 200 °C | 5 Min.) erhitzen.
  • 9Das Rinderhackfleisch einwiegen und bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 200 °C | 6 Min.) anbraten. Dabei das Hackfleisch mit dem Spatel zerteilen und wenden. 1 TL Salz, 2 Prisen Pfeffer, das Paprikapulver, das Chilipulver und die geriebene Muskatnuss zugeben und mithilfe des Spatels verrühren.
  • 10Die Wraps mit dem Gemüse, dem Hackfleisch und der Sour Cream füllen und anschließend servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
10 Min.
Vorbereitungszeit
25 Min.
Kochzeit
35 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • Für die Füllung

  • 100 g Eisbergsalat
  • 120 g Mais, aus der Dose
  • 0.5 rote Paprikaschote
  • 0.25 Gurke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 Bund Schnittlauch, frisch
  • 200 g Crème fraîche
  • 1,25 TL Salz
  • 4 Prise schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 20 ml Rapsöl
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 0,5 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 2 Prise Chilipulver
  • 2 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
  • Für die Wraps

  • 320 g Weizenmehl, Type 405
  • 170 ml Wasser
  • 2 EL Rapsöl
  • 0,5 TL Salz