Grüne Spargelsuppe mit Krabben und Meerrettichhaube

Grüne Spargelsuppe mit Krabben und Meerrettichhaube Fisch & Meeresfrüchte
Grüne Spargelsuppe mit Krabben und Meerrettichhaube

Eine feine Suppe für Gäste und zum Selberverwöhnen. Der Clou: Eine Meerrettichsahne, die sich perfekt mit Nordseekrabben und Kresse ergänzt.

Unser Tipp: Für eine vegetarische Variante kannst du die Krabben durch Kichererbsen ersetzen.

Fisch & Meeresfrüchte

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Zwillings-Rührbesen

Nährwerte

Pro Portion: 352 kcal | 19 g E | 22 g F | 17 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die Sahne in den Topf einwiegen und 1/4 TL Salz zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Sahne (Zwillings-Rührbesen | Stufe 4 | 2,5 Min.) leicht aufschlagen. Die Sahne beim Aufschlagen beobachten und die Zeit dementsprechend anpassen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen. Die geschlagene Sahne umfüllen und abgedeckt kalt stellen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zwiebel (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Die Zwiebeln umfüllen und beiseitestellen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Den 3D-Rührer einsetzen. Von 2 Bund Spargel die Spitzen abschneiden, längs halbieren, in den Topf geben und die Stangen beiseitelegen. Die Butter und den Zucker in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher entfernen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 140 °C | 5 Min.) andünsten. In der Zwischenzeit die holzigen Enden von den Spargelstangen abschneiden, die Stangen im unteren Drittel schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Den 3D-Rührer entnehmen, mit dem Spatel abstreifen und die Spargelspitzen umfüllen und beiseitestellen.
  • 4Das Universalmesser einsetzen. Die Butter, die Spargelstücke und die Zwiebeln in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 120 °C | 4 Min.) andünsten. Die Gemüsebrühe einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Suppe (Universalmesser | Stufe 2 | 96 °C | 10 Min.) köcheln lassen.
  • 5Die Erbsen in den Topf einwiegen, den Deckel schließen und die Suppe (Universalmesser | Stufe 3 | 96 °C | 3 Min.) weiter köcheln lassen. Die Hälfte der aufgeschlagenen Sahne, den Zitronensaft, das restliche Salz und den Pfeffer zugeben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Suppe (Universalmesser | Stufe 18 | 1 Min.) pürieren. Die Nordseekrabben in eine separate Schüssel wiegen und die Hälfte in den Topf geben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 80 °C | 2 Min.) erhitzen.
  • 6In der Zwischenzeit den Sahnemeerrettich unter die restliche aufgeschlagene Sahne heben. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Die Suppe in Schalen füllen, je eine Sahnehaube daraufsetzen, die restlichen Krabben und die Spargelspitzen darauf verteilen und mit etwas Pfeffer bestreuen. Die Kresseblättchen abschneiden, darüberstreuen und die grüne Spargelsuppe mit Krabben und Meerrettichhaube servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
6 Min.
Vorbereitungszeit
37 Min.
Kochzeit
43 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1,25 TL Salz
  • 1 Zwiebel
  • 2 Bund Spargel, à 500 g, grün, frisch
  • 2 EL Butter
  • 0,5 TL Zucker
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 2 TL Zitronensaft
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 200 g Nordseekrabben, gekocht, geschält
  • 1 EL Sahnemeerrettich, aus dem Glas
  • 1 Kästchen Kresse