Gegrillter Spargel mit Haselnussbutter und Kalbsschnitzel

Gegrillter Spargel mit Haselnussbutter und Kalbsschnitzel Fleisch & Geflügel
Gegrillter Spargel mit Haselnussbutter und Kalbsschnitzel

Unser Tipp: Klassische Nussbutter wird nur aus Butter hergestellt und so lange erhitzt bis die Molke karamellisiert und der typische, nussige Geschmack entsteht. Hier werden, für ein besonderes Extra, zusätzlich geröstete Haselnusskerne verwendet.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Dampfgaraufsatz

Besonderes Zubehör

Bratpfanne, Grillpfanne

Nährwerte

Pro Portion: 595 kcal | 43 g E | 27 g F | 49 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Brötchen in ca. 3 cm große Stücke schneiden und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Brötchen (Universalmesser | Stufe 18 | 1 Min.) zerkleinern. Das Paniermehl in einen tiefen Teller umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 800 ml Wasser in den Topf einwiegen und den Dampfgaraufsatz auf den Topf setzen. Den weißen Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden, die Stangen halbieren, längs durchschneiden und in den Dampfgaraufsatz einwiegen. Den Spargel mit 1/2 TL Salz und 1/2 TL Zucker würzen. Den Dampfgardeckel auflegen und den Spargel (15 Min.) dämpfen lassen.
  • 3In der Zwischenzeit den Salbei waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und beiseitelegen. Die Zitrone heiß abwaschen, trocknen, in Scheiben schneiden und beiseitelegen. Die Kalbsschnitzel trocken tupfen, plattieren und mit 1/4 TL Salz und Pfeffer würzen.
  • 4Ei und Wasser in einen separaten tiefen Teller geben und verquirlen. Das Weizenmehl in einen separaten tiefen Teller einwiegen. Die Kalbsschnitzel zuerst in Weizenmehl, dann in Ei und anschließend in Paniermehl wenden. Die Schnitzel beiseitelegen.
  • 5Den Dampfgaraufsatz von dem Topf nehmen und beiseitestellen. Den Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen. Den 3D-Rührer einsetzen. Die Haselnusskerne in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Haselnusskerne (3D-Rührer | Stufe 3 | 180 °C | 10 Min.) anrösten.
  • 6In der Zwischenzeit auf dem Kochfeld eine Bratpfanne mit 50 ml Sonnenblumenöl und eine Grillpfanne mit 20 ml Sonnenblumenöl erhitzen. Die Kalbsschnitzel in der Bratpfanne von beiden Seiten ca. 4 Min. goldbraun anbraten. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • 7Den Spargel nebeneinander liegend in die Grillpfanne geben und von beiden Seiten 4 Min. grillen. In den letzten Minuten die Salbeiblätter zugeben.
  • 8Die Butter in Stücken in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Butter (3D-Rührer | Stufe 3 | 120 °C | 5 Min.) leicht anschäumen lassen. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 9Den Spargel mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kalbsschnitzel mit dem gegrilltem Spargel, Nussbutter und Zitronenscheiben auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
20 Min.
Vorbereitungszeit
40 Min.
Kochzeit
1 Std.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 2 Brötchen, altbacken, à ca. 50 g
  • 1000 g weißer Spargel
  • 0,75 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 4 Stängel Salbei
  • 1 Zitrone, unbehandelt, Bio
  • 4 Kalbsschnitzel, à ca. 120 g
  • 0,25 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 Ei
  • 1 EL Wasser
  • 50 g Weizenmehl, Type 405
  • 50 g Haselnusskerne, ohne Haut
  • 70 ml Sonnenblumenöl
  • 80 g Butter