Erbsen-Nudelauflauf

Erbsen-Nudelauflauf
Fleisch & Geflügel
Erbsen-Nudelauflauf
Erbsen-Nudelauflauf

Herzhaft, klassisch und lecker! Sahne und fein geriebener Gouda verleihen dem Auflauf aus Nudeln, Erbsen und gekochtem Schinken eine extra Portion Cremigkeit. Das schmeckt der ganzen Familie.

Unser Tipp: Zum Auflauf schmeckt ein knackiger grüner Beilagensalat. Ideen für ein cremiges Dressing findest du in unserer Rezeptesammlung.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Auflaufform (ca. 36 x 28 cm); Rost

Nährwerte

Pro Portion: 403 kcal | 11 g E | 27 g F | 29 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zwiebel (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. 1 EL Butter zugeben, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 140 °C | 3 Min.) andünsten.
  • 2Die Fussili, die Gemüsebrühe und die Sahne in den Topf einwiegen. Salz und schwarzen Pfeffer zugeben, den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 95 °C | 8 Min.) köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober/- Unterhitze: 200 °C.
  • 3Den Kochschinken in Streifen schneiden und die Toastbrotscheiben fein zerbröseln. Die tiefgekühlte Erbsen und den Gouda in den Topf einwiegen. Den Kochschinken zugeben, den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 5 | 95 °C | 3 Min.) weiter köcheln lassen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Den Nudel-Mix in eine Auflaufform (ca. 36 x 28 cm ) umfüllen, mit den Toastbröseln bestreuen und 2 EL Butter als Flöckchen auf dem Auflauf verteilen. Den Auflauf wie angegeben backen: Auflaufform auf dem Rost, Einschubhöhe 2 (unteres Drittel), Ober/- Unterhitze: 200 °C, Backzeit: ca. 25 Min. Den Erbsen-Nudelauflauf aus dem Backofen nehmen und mit etwas Petersilie und schwarzem Pfeffer garniert servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
47 Min.
Kochzeit
52 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 Zwiebel, ca. 60 g
  • 3 EL Butter
  • 300 g Fussili
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Sahne
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 4 Kochschinken, in Scheiben
  • 2 Toastbrotscheiben, à ca. 25 g
  • 150 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 80 g Gouda, gerieben
  • Außerdem

  • Petersilie, glatt, gehackt, zum Garnieren
  • schwarzer Pfeffer, grob, aus der Mühle, zum Garnieren

Zur Einkaufsliste