Curryreis zum Mitnehmen

Curryreis zum Mitnehmen
Vegetarisch
Curryreis zum Mitnehmen
Curryreis zum Mitnehmen

Der aromatische Reis wird einfach mit 400 ml heißer Brühe aufgegossen. Perfekt zum Mitnehmen ins Büro.

Unser Tipp: Für den Vorrat, kannst du die Gläser mit dem Reis auch einfrieren. Achte dabei darauf, dass du einen fingerbreit Platz zum Deckel lässt. Bei Bedarf Auftauen lassen und mit heißer Brühe übergießen. Wenn du die Brühe unterwegs nicht heiß machen kannst, nimmst du sie dir in einem Thermogefäß mit.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Zerkleinerungsaufsatz

Besonderes Zubehör

4 sterile Gläser (à ca. 500 ml) mit Schraubdeckel

Nährwerte

Pro Portion: 604 kcal | 23 g E | 27 g F | 60 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Erdnüsse in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Nüsse (Universalmesser | Stufe 18 | 5 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Die gehackten Nüsse umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Den Chinakohl halbieren, den Strunk herausschneiden und die Frühlingszwiebeln in ca. 10 cm lange Stücke schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dicke Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und den Chinakohl und die Frühlingszwiebeln nacheinander (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) in dicke Streifen bzw. Ringe schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen. Die tiefgekühlten Erbsen in den Topf einwiegen. Den Gemüse-Mix umfüllen und kalt stellen.
  • 3Den 3D-Rührer einsetzen. Das Rapsöl in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Öl (3D-Rührer | Stufe 1 | 140 °C | 3 Min.) erhitzen. Den Vollkornreis einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 140 °C | 3 Min.) andünsten. Das Wasser einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 1 | 98 °C | 35 Min.) köcheln lassen. Die gelbe Currypaste in den Topf geben, den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 5 | 1 Min.) vermengen. Den 3D-Rührer entnehmen und mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Den Curry-Reis in 4 sterile Gläser (à 500 ml) mit Schraubdeckel füllen und 30 Min. abkühlen lassen. Den Gemüse-Mix auf die Gläser verteilen, mit den gehackten Erdnüssen bestreuen, die Gläser verschließen, kühl lagern und baldmöglichst aufbrauchen. Zum Servieren den Curryreis zum Mitnehmen mit je 400 ml heißer Gemüsebrühe aufgießen und verrühren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 18 Min.
Kochzeit
1 Std. 23 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 150 g Erdnüsse, geröstet, ungesalzen
  • 0,25 Chinakohl, ca. 200 g
  • 1 Bund Frühlingszwiebel, ca. 150 g
  • 400 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 2 EL Rapsöl
  • 200 g Vollkornreis
  • 600 ml Wasser
  • 2 TL gelbe Currypaste
  • 1600 ml Gemüsebrühe, heiß

Zur Einkaufsliste