Chia-Kurkuma-Rührtofu

Chia-Kurkuma-Rührtofu
Vegetarisch
Chia-Kurkuma-Rührtofu
Chia-Kurkuma-Rührtofu

Eine proteinreiche und vegane Alternative zum klassischen Rührei.

Unser Tipp: Bei dem Wasabipulver unbedingt darauf achten, welchen Schärfegrad das Pulver hat! Je nach Geschmack kannst du zwischen milderem und sehr scharfem Pulver wählen.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Pfanne

Nährwerte

Pro Portion: 427 kcal | 34 g E | 28 g F | 13 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Den Tofu in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Tofu (Universalmesser | Stufe 11 | 20 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den zerkleinerten Tofu umfüllen.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. Den Seidentofu in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in den Topf einwiegen. Die Chiasamen einwiegen, Wasabipulver und Salz zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 11 | 15 Sek.) vermengen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 3Den Räuchertofu in Streifen schneiden und in eine separate Schüssel einwiegen. Das Kokosöl ebenfalls in eine separate Schüssel einwiegen. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und den Räuchertofu darin scharf anbraten. Den zerkleinerten Tofu, Kurkumapulver und Cayennepfeffer in die Pfanne zugeben und bei mittlerer Hitze mitbraten. Die Seidentofu-Mischung und den schwarzen Pfeffer zugeben und unter gelegentlichem Rühren etwa 3 Min. stocken lassen.
  • 4In der Zwischenzeit die Fleischtomaten halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch würfeln und in die Pfanne zugeben. Das Chia-Kurkuma-Rührtofu mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

10 Min.
Vorbereitungszeit
20 Min.
Kochzeit
30 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 400 g Tofu, Natur
  • 400 g Seidentofu
  • 30 g Chiasamen
  • 0,5 TL Wasabipulver
  • 1 TL Salz
  • 400 g Räuchertofu
  • 40 g Kokosöl
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 2 Prisen schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 Fleischtomaten

Zur Einkaufsliste