Arabischer Zimtreis mit Hackbällchen

Arabischer Zimtreis mit Hackbällchen
Fleisch & Geflügel
Arabischer Zimtreis mit Hackbällchen
Arabischer Zimtreis mit Hackbällchen

Ein Hauch von Orient in unserer Küche mit herrlich duftenden Gewürzen, Datteln und Mandeln. Ein wahrgewordener Genuss-Traum aus 1001 Nacht.

Unser Tipp: Wer es besonders herzhaft mag, der kann für die Hackbällchen auch Lammhack verwenden.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Besonderes Zubehör

Küchentuch

Nährwerte

Pro Portion: 995 kcal | 35 g E | 57 g F | 80 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Für den arabischen Zimtreis das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen, die Zwiebeln halbieren und alles in den Topf geben. Die Datteln und die Mandeln einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 20 Sek.) zerkleinern. Die Hälfte der zerkleinerten Zutaten aus dem Topf entnehmen und beiseitestellen.
  • 2Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. 1 EL Rapsöl in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 120 °C | 6 Min.) andünsten. Den Basmatireis, die Gemüsebrühe und die Kokosmilch einwiegen. Piment, Kardamom, 1 TL Salz, 1/2 TL schwarzen Pfeffer und die Zimtstange zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 3 | 95 °C | 25 Min.) köcheln lassen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Zimtreis umfüllen, die Zimtstange entfernen und den Reis warm stellen. Den Topf und das Universalmesser kalt spülen, abtrocknen und den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Für die Hackbällchen das Universalmesser einsetzen. Das Hackfleisch und das Paniermehl in den Topf einwiegen. Ei, Senf, 1,5 TL Salz, 1/2 TL schwarzen Pfeffer und den beiseitegestellten Zwiebel-Dattel-Mix zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) vermengen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Aus der Hackmasse mit angefeuchteten Händen ca. 25 Bällchen formen. Den Topf mit einem Küchentuch auswischen.
  • 4Den 3D-Rührer einsetzen. 1 EL Rapsöl in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Öl (3D-Rührer | Stufe 1 | 180 °C | 4 Min. 30 Sek.) erhitzen. 12 Hackbällchen in den Topf geben und auf dem Topfboden verteilen. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Hackbällchen (3D-Rührer | Stufe 0 | 180 °C | 2 Min.) anbraten. Die Hackbällchen (3D-Rührer | Stufe 2 | 180 °C | 5 Min.) weiter braten. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Hackbällchen umfüllen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Den 3D-Rührer einsetzen. 1 EL Rapsöl in den Topf geben. Mit den restlichen Hackbällchen ebenso verfahren, wie mit den vorherigen. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 5Die Hackbällchen aus dem Topf nehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Den arabischen Zimtreis mit Hackbällchen anrichten und mit etwas Joghurt, glatter Petersilie und einer Zitronenspalte garniert servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

8 Min.
Vorbereitungszeit
57 Min.
Kochzeit
1 Std. 5 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • Für den arabischen Zimtreis

  • 2 Zwiebeln, à ca. 30 g
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Datteln, getrocknet, entsteint
  • 100 g Mandeln
  • 1 EL Rapsöl
  • 200 g Basmatireis
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch, aus der Dose
  • 0,5 TL Piment, gemahlen
  • 0,5 TL Kardamom, gemahlen
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 Zimtstange
  • Für die Hackbällchen

  • 500 g Hackfleisch, vom Rind
  • 30 g Paniermehl
  • 1 Ei
  • 1 TL Senf, mittelscharf
  • 1,5 TL Salz
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 EL Rapsöl
  • Außerdem

  • Joghurt, zum Servieren
  • Petersilie, glatt, zum Garnieren
  • Zitronenspalte, zum Garnieren
  • Küchenpapier

Zur Einkaufsliste